Registrieren

T. H.s Fahrzeug (#3228)

Zu Beginn stand, wie bei so vielen, der Gedanke einfach im Auto zu übernachten. Dabei habe ich mit meinem Opel Vectra Caravan eine ausreichende Länge im Laderaum. Dazu ist bei umgeklappter Rücksitzlehne eine ebene Fläche von ca.1950mm Länge ohne Querstreben oder Ritzen vorhanden. Mir war es wichtig die Machbarkeit mit den gegebenen Mitteln durchzuführen, nach dem Motto: "Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!" Bei der Überlegung ein Dachzelt zu verwenden waren die Abmessungen vor allem der Höhe ausschlaggebend. Durch die Gesamthöhe von unter 2000mm konnte ich auf der Fähre nach Norwegen als PKW einchecken. Mit einem SUV hätte das nicht funktioniert.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Opel Vectra
Baujahr 2005
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp Diesel
Hubraum 1910ccm
Zylinderzahl 4
Motorleistung in PS 150
Drehmoment 260 Nm bei 1700 U/min

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x2
Radstand 2700mm
Anzahl der zugelassenen Sitze 5
Tankkapazität 60l
Dieselfilter Nein

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Die erste "Liegeprobe" machte ich mit einer vorhandenen Campingliege der Firma EuroTrail. Unter die Stützen der Liege legte ich quer einfache Holzleisten um die Standfestigkeit, vor allem im Bereich der Rückenlehne, zu verbessern.
Da ein positives Erlebnis weiter motiviert, war die nächste Aufgabe Ordnung zu schaffen.
Ein Lattenrost wurde mit zwei längs untergeschraubten Holzbohlen 1900x 200x 40mm anstelle der Liege eingebaut. Dadurch entstand auf der gesamten Länge Stauraum für Schuhe, Auffahrkeile, Kabel. Der Sitz hinten rechts war super bequem zum frühstücken.
Die nächste Stufe nach nur Übernachten war eine Tour zu zweit. Dazu kam ein Dachzelt COLUMBUS medium auf`s Dach. Im Kofferaum wurde die Küche und Stauraum mit Stapelboxen eingebaut. An Stelle der Laderaumabdeckung befestigte ich rechts und links an den vorhandenen Schienen U-Profile ( Trockenbauprofil UA aus Baustoffhandel). Diese waren die Aufnahme für den Campingtisch auf dem dann noch zwei Campingstühle Platz fanden und alles mit einem Spanngurt gesichert. Auf der Rücksitzbank standen rechts und links jeweils auch 3 Stapelboxen in einem Holzrahmen befestigt. Darüber in Höhe der Rückenlehne unterhalb der Kopfstützen vom Fahrersitz befestigte ich über die gesamte Breite eine 12mm Sperrholzplatte. Auf dieser Platte konnte ich von jeder Seite einen Koffer platzieren so dass er auch im Fahrzeug geöffnet werden konnte und Kleidung im Trockenen ausgesucht werden konnte.

Möbelbau

Material des Möbelbaus 9mm Pappelsperrholz/ Tauro Stapelboxen von OBI in verschiedenen Größen/ Alu Winkel 20x20mm zum Fixieren der Boxen/ Platte für Küchenauszug 14mm Sperrholz
Sonstiges
Da ich von Anfang an sicher schlafen wollte, legte ich die Idee das Fenster einen Spalt offen zu lassen gleich von vornherein ab. Ich fertigte ein passendes Blech für den Fensterrahmen mit sieben ovalen Löchern und einer Nut an der Unterseite in die das Fenster passt und alles fixiert.Außen nietete ein Kiemenblech auf, innen klebte ich noch Gaze auf um auch die kleinen Plagegeister draußen zu halten.
Im Kofferraum baute ich ein kleines Regal, welches von der Rücksitzlehne bis an die Heckklappe reichte.

Kocher

Kocher Aufschraubkocher auf Gaskartusche Camping Gaz / Zweiflammiger Gas Campingkocher
Gasinstallation 5kg Gasflasche
Sonstiges
Für den Kocher fertigte ich aus Alublech eine Platform mit aufsteckbarem Windschutz. Gegen Verschieben während der Fahrt sind unten Winkel angenietet die genau die Breite der Stapelbox entsprechen.

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Kompressor-Kühlbox Waeco CoolFreeze CF-40

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 12V
Stromspannung im Aufbau 12V
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter Waeco SinePower MSI 412 300W
Sontiges
Mit dem Wechselrichter konnte ich während der Fahrt (wenn der Motor lief) mit dem CTEK Ladegerät die Zusatzbatterie im Kofferraum für die Kühlbox nachladen.

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 92Ah
Batterietyp AGM
Batterieladegerät für Aufbaubatterien CTEK MXS 5.0 12V / 5A

Wassersystem

Wasserführung Tauchwasserpumpe im Handkanister , Taster mit Feuchtigkeitsschutz (Taster damit kein Dauerbetrieb möglich und kein Hahn extra verbaut werden muß), Spiralkabel zur Kofferraumsteckdose 12V, Wasserauslauf schwenkbar- Duschset Duett Fa.Reich (Campingbedarf)
Volumen der Frischwassertanks 20l
Veröffentlicht 18.03.23 
Halter T. H. 
Aufrufe 4062 
Ausgefüllt 49% 
Sie müssen die Cookies für diese Seite explizit einschalten. Diese Seite verwendet Cookies.
Indem Sie die Seite weiter durchsuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.