JAX of akoyoukami

Hallo alle zusammen, wir sind Anna und Hanno mit unserem Hund Charly. Wir planen ein Aussteigerleben, das wir in unserem umgebauten Feuerwehrwagen beginnen wollen. Wir werden durch die Welt reisen um Müll zu sammeln, Menschen die ähnliche Projekte haben zu unterstützen und unser eigenes Leben zu definieren. Da wir die Menschen für ihre Umwelt sensibilisieren und über das Selbstversorgerleben sprechen wollen, werden wir viele Artikel über das, was wir erleben auf unserer Website veröffentlichen. Vielleicht konnten wir ja auch euer Interesse wecken. Und das ist er, unser Magirus Deutz 256 D12. Ein ehemaliges Feuerwehrfahrzeug aus der Schweiz, das zwar schon 35 Jahre auf dem Buckel hat, dafür aber noch kaum etwas von der Welt gesehen hat. Das gilt es zu ändern. Spätestens in zwei Monaten, wenn Hanno seinen C-Führerschein hat, holen wir den Großen zu uns. Der hintere Aufbau wird dann durch eine vier Meter lange und 2,4 Meter breite Wohnkabine ersetzt, die wir hier in der Nähe von Münster bauen werden. Außerdem wird es einen Durchgang zum Fahrerhaus geben, um dieses besser als Teil unseres Zuhauses nutzen zu können. Zur Hilfe beim Ausbau kommen uns Freunde, Bekannte und vielleicht ja auch der eine oder andere Interessierte, den wir über unsere Website erreichen. Den Ausbau werden wir ausführlich auf unserer Website beschreiben.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Magirus Deutz Iveco FM 256 D 12 FA
Name des Halters Anna, Charly und Hanno
Land der Zulassung momentan keine
Webseite www.akoyoukami.com
Baujahr 1983
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp F8L 413 F
Hubraum 12763 cm³
Zylinderzahl 8
Motorleistung in PS 256 PS
Drehmoment 817 Nm
Sonstiges
Automatik

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Radstand 3700 mm
Anzahl der zugelassenen Sitze 7 (geplant sind 3, mit Glück mehr)
Reifengröße 9.00 R 20
Reifenart normal
Tankkapazität voraussichtlich 2x 44 l und 1x 230 l
Dieselfilter Nein
Allrad zuschaltbar oder permanent zuschaltbar
Differenzialsperren Mitte und Hinten

Aufbau

Aufbauhersteller Eigenbau
Kabinenmaße (Innen) LxBxH voraussichtlich 4406 x 2272 x 2056 mm
Kabinenmaße Abmessungen (außen) LxBxH voraussichtlich 4523 x 2466 x 2225 mm
Material der Kabine Holz
Art und Stärke der Dämmung Holzfaserplatten und Jutefaser
Anzahl der Schlafplätze 2 + 1 Besucherschlafplatz
Fenster 3 Fenster
Zwischenrahmen Eigenbau aus 100x60x4-Vierkantrohr mit Drei-Punkt-Lagerung
Sonstiges
Wir werden so weit dies möglich ist, nur ökologische und nachhaltige Baustoffe nutzen

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Wir haben unseren Grundriss wegen einer Fahrerhauskürzung (um ca. 40cm) geändert. Dadurch haben wir den Platz auf unserem Fahrgestell um einiges effizienter genutzt.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Holz

Kocher

Kocher drei Gaskochfelder
Gasinstallation in Planung
Sonstiges
ein Gasbackofen

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank voraussichtlich Dometic CRX Kompressor

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24V
Stromspannung im Aufbau voraussichtlich 24V
Ladewandler 24-12V voraussichtlich nicht
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter VictronEnergy Phoenix Multi 24/3000/70

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 300Ah
Batterietyp Winston LiFeYPO4
Batterieladegerät für Aufbaubatterien in Wechselrichter integriert
Batterieüberwachung voraussichtlich BMS + Victron Energy Batteriemonitor BMV-712 Smart

Stromgewinnung

Solarkapazität 1200 W
Solarregler 2x VictronEnergy 100/30 SmartSolar MPPT
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung voraussichtlich ein Holzofen
Warmwasseraufbereitung durch Ofenhitze und vielleicht zusätzlich einen kleinen elektrischen Boiler
Fahrerhausheizung nur während der Fahrt
Sonstiges
Am Holzofen wird ein in sich geschlossener Wasserkreislauf erhitzt, der dann als Fußbodenheizung die Wärme in der Wohnkabine verteilt.

Wassersystem

Wasserführung Lilie Trinkwasserschläuche (12mm Innendurchmesser)
Wasserfiltersystem voraussichtlich famous-water
Volumen der Frischwassertanks voraussichtlich 384 l
Volumen der Abwassertanks 386 l

Toilette

Hersteller und Art der Toilette voraussichtlich eine Zerhackertoilette
Kapazität Fäkalientank wir sind uns noch nicht sicher wie wir die Tanks aufteilen

Anbauten

Heckträger voraussichtlich ein kleiner für fahrräder
Dachgepäckträger voraussichtlich auf dem Fahrerhaus
Stauboxen voraussichtlich Aluboxen für den Dachgepäckträger
Außenkochstelle nicht geplant
Markise nicht geplant
Veröffentlicht 22.04.18 
Halter akoyoukami 
Aufrufe 3075 
Ausgefüllt 100%