Sternchen Mercedes 914 / 917 4x4 Ulrich Dolde

Sternchen 1 war Armeefahrzeug für Kampfmittelbeseitigung beim niederländischen Heer. Sternchen Reloaded ist auf Basis einer Mercedes 917 Feuerwehr mit Mannschaftskabine entstanden, die bei 4wheel24 gekürzt wurde. Aufbau mit Zeppelin-Shelter vom deutschen Heer. Ausbau im Jahr 2008. Der Ausbau ist in meinem Buch "Wohnmobile selbst ausbauen und optimieren" detailliert beschrieben.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Mercedes 914 AK / 917 AF
Name des Halters Ulrich Dolde
Webseite www.wohnmobil-selbstausbau.com
Baujahr 914 war Bj. 1988, 917 ist Bj. 1990
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp 914: OM 366, 917: OM 366 A
Hubraum 5955
Zylinderzahl 6 Reihe
Motorleistung in PS 914: 136 + ca. 15 PS durch ESP-Optimierung, 917: 170 PS mit Potenzial für Leistungssteigerung
Drehmoment 914: 402 Nm, ca. 10 % mehr durch ESP-Optimierung, 917: 645 Nm

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Radstand 914: 3,09 m, 917: 3,33 m
Anzahl der zugelassenen Sitze 2
Reifengröße 365/80-20
Felgen 914: Gianetti Stahl-Sprengringfelgen, 917: geschraubte Hutchinson Alufelgen
Reifenart Continental MPT 81, schlauchlos
Tankkapazität 914: 300 l, 917: 300 l und 200 l mit 20 l Catchtank, Separfilter und Hardypumpe
Dieselfilter Ja
Sonstiges
Halbautomatische Reifenluftdruckregelanlage von ti-Systems.
Allrad zuschaltbar oder permanent permanent
Differenzialsperren Hecksperre und Mittelsperre

Aufbau

Aufbauhersteller Zeppelin
Kabinenmaße (Innen) L 4110 x B 2060 x H 1910 mm
Kabinenmaße Abmessungen (außen) L 4250 x B 2200 x H 2060* mm, * Steht der Shelter noch auf seinen Alukufen, dann beträgt die Außenhöhe 2235 mm
Material der Kabine Alu-Sandwich, 2 mm innen und außen
Art und Stärke der Dämmung 56 mm PU-Schaum
Anzahl der Schlafplätze 3
Fenster 4 Seitz S4 Fenster, 1 x 900 x 400 mm, 2 x 750 x 400 mm, Midi Heki Dachluke über Bett, Mini Heki Dachluke im Bad
Zwischenrahmen 914: Eine Art Vierpunktlagerung, die auf dem vorhandenen Zentralrohrrahmen basierte. 917: Federlagerung, hinten fixiert.

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Das Besondere an unserem Grundriss ist die Tatsache, dass wir das Bad in den Eingang gelegt haben. Damit ensteht eine Schmutzschleuse. Bei schlechtem Wetter können schmutzige Schuhe in der Edelstahlduschwanne abgestellt werden. Nasse Kleidung kann im Bad getrocknet werden. Ferner wollten wir unbedingt ein Festbett. Einerseits, um nicht jeden Abend umbauen zu müssen, vor allem aber deshalb, weil die Größe des Bettes in der Regel die Größe des darunter liegenden Stauraums definiert. Unter dem Bett lagert auf einem Zwischenboden mein Wind- und Kitesurfequiment, während darunter Werkzeug, Ersatzteile, Campingstühle und Tisch und vieles andere mehr gelagert und transportiert wird. Wichtig war uns auch eine ausladende Sitzbank, auf der wir mehr liegen als sitzen und es uns richtig gemütlich machen können. Der Rest ergibt sich dann fast zwangsläufig.

Wer das Bad lieber separat hat, kann die Tür an die Position des Schranks legen. Das hat den Vorteil, dass man von der Sitzgruppe aus besser nach Draußen blicken kann, allerdings auch den Nachteil, dass man bei geöffneter Tür kaum Privatshäre hat, weil man quasi bis aufs Bett blicken kann. Außerdem kann bei dieser Anordnung der Eingangstür nur eine 2,5 m lange Markise verbaut werden, deren Wirkungsgrad damit grenzwertig ist.

Nach vorne zum Fahrerhaus haben wir einen Durchstieg. Vor dem Durchstieg befindet sich ein Podest, in dem die zentrale Elektrik untergebracht ist. Diese ist somit in unmittelbarer Nähe zu den Batterien, was wichtig ist, um die Leitungslängen so kurz wie möglich zu halten.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Möbelbau selbst gemacht aus 16 mm melaminbeschichteter Tischlerplatte.
Sonstiges
Das Möbelholz ist leider zu schwer, ich würde ich heute ein anderes Holz verwenden, das genauso stabil ist, aber deutlich leichter. Näheres dazu steht in meinem Buch.

Kocher

Kocher 2 Flammen Gasherd von Dometic
Gasinstallation 50 ltr/20 kg Gastank über dem Durchstieg montiert
Sonstiges
Das Gaskochfeld habe ich nachgerüstet, nachdem sich gezeigt hat, dass der Origo-Spirituskocher, den wir anfänglich genutzt haben, nicht gerade der "Burner" ist.

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Dometic MDC 110 Kompressorkühlschrank mit 11 l Gefrierfach
Sonstiges
Hier würde ich bei einem neuen Ausbau einen größeren Kühlschrank verbauen. Obst und Gemüse haben im Kühlschrank keinen Platz und wohnen in einer Schublade darunter. Bei heißen Temperaturen verdirben Obst und Gemüse recht schnell. Deshalb macht ein Kühlschrank Sinn, in dem Obst und Gemüse Platz haben.

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24 V
Stromspannung im Aufbau 12 V
Ladewandler 24-12V Bis 2018: Votronic 24-12-45 A, ab 2018 2 x Mastervolt Mac Plus 50 A
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter Votronic, 1,5 kW

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 2 x 180 Ah Lithium-Ionen Batterien, Mastervolt MLI Ultra 2500
Batterietyp Lithium-Ionen
Batterieladegerät für Aufbaubatterien Mastervolt Chargemaster 50 A
Batterieüberwachung Eingebauter Shunt, Mastervolt MasterView Easy Display

Stromgewinnung

Solarkapazität 2 x 100 Wp Carbest Glasmodule + 1 x 115 Wp Solara S460M35 begehbares Modul + 3 x Solara Vision 115 Wp auf dem Fahrerhausdach, aufstellbar.
Solarregler Votronic MPP 320 Duo Digital + Votronic MPP 430 Duo Digital
Brennstoffzelle Nein
Sonstiges
Über die verstärkte Lichtmaschine und die zwei Mac Plus Ladewandler von Mastervolt werden die Aufbaubatterien mit 100 Ah geladen, was einen Generator mehr als überflüssig macht. Im Zweifel wird halt mal eine Stunde lang der Truck mit erhöhter Standgasdrehzahl laufen gelassen.

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Webasto Dual Top RHA 100 Diesel Luftheizung, 6 kW
Warmwasseraufbereitung dito
Fahrerhausheizung 914: warme Gedanken, 917: Webasto Thermo-Top Diesel Luftheizung (war in der Feuerwehr bereits eingebaut)

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
Eigentlich wollten wir ja ein gasfreies Auto bauen, aber nachdem der Origo-Spirituskocher nicht gerade die Erfüllung war und wir auch von einer Außenkochstelle geträumt haben, musste ich 2012 wohl oder übel eine Gasanlage nachrüsten. Dabei habe ich auch gleich einen Gastank verbaut, der bei uns unorthodoxerweise nicht unter dem Auto hängt, sondern über dem Durchstieg. Ein Truma-Monocontrol Gasregler mit Aufprallschutz übernimmt die Regelung der Gasanlage. Das Equipment stammt von Wynen-Gas in Viersen, die Topfit bei Gasinstallationen sind.

Achtung: Ich empfehle jedem, beim Thema Gas keinen falschen Ehrgeiz an den Tag zu legen und den Einbau lieber von einem Fachbetrieb erstellen zu lassen. Bei einem Selbsteinbau bitte diesen mit dem Betrieb abstimmen, der danach auch die Gasprüfung übernimmt. Das vermeidet auf jeden Fall Ärger und eventuell nachträgliche Umbauten!

917: Seit Umstellung auf das 917er Chassis ist der Gastank im Heck des Zwischenrahmens verbaut.

Wassersystem

Wasserführung Schlauchsystem
Wasserfiltersystem Famous-Water, water jack fresh assembly 3 h, 2 parallele Keramikfilter + 1 Carbonfilter, Standzeit Keramikfilter: 200.000 Liter
Volumen der Frischwassertanks 3 x 100 Liter Standardtanks
Volumen der Abwassertanks 914: 1 x 40 Liter im Bad, 1 x 80 Liter in der Küche. 917: zentraler Abwassertank mit 95 l Volumen im Zwischenrahmen verbaut.
Sonstiges
Abwasserführung habe ich 2018 von 19 mm Schlauchsystem auf 28 mm Rohr-Stecksystem von Reich umgebaut. Aufgrund der Leitungslänge unter dem Fahrzeug habe ich die Leitungen mit Heizdraht beheizbar ausgeführt. Die auf dem Bild erkennbare Alufolie hilft, die Wärme zu verteilen. Die Rohrleitungen habe ich am Ende mit Isoliermaterial ummantelt.

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Bis 2018: Thetford C 200 CS Cassettentoilette mit elektrischer Wasserspülung, angeschlossen an das Wassersystem. Ab 2018 Umrüstung auf eine Trockentrenn-Komposttoilette von Airhead. Den Urintank habe ich durch zwei 20-Liter-Wasserkanister ersetzt, die mit Gardenasystem an- und abgekoppelt werden können.
Kapazität Fäkalientank Cassettenvolumen 18 l, eine Wechselcassette. Ab 2018: kein Fäkalientank notwendig. Toilette kann ca. 14 Tage lang betrieben werden, bis sie geleert werden muss.

Anbauten

Heckträger Gemeinschaftsproduktion mit 4wheel24. 2 Ersatzräder, elektrisch absenkbar mit 2,5 t-Winde, mit klappbarer Motorradplattform. So gebaut, dass Hecktür noch zugänglich ist
Dachgepäckträger 914: Airlineschienen. Leichter gehts nicht. Wichtig, da keine hydraulische Fahrerhauskippung. 917: Dank hydraulischer Fahrerhauskippung kann ich das Dach höher belasten. Deshalb habe ich 3 x 115 Wp Solara-Vision-Solarpanels verbaut, die auch begehbar sind.
Stauboxen Links und rechts je eine Staubox aus Aluriffelblech
Außenkochstelle 2 Cago JV 03 Kocher auf Auszügen in der rechten Staubox
Markise Fiamma Titanium 300 cm
Veröffentlicht 21.12.15 
Halter Ulrich Dolde 
Aufrufe 39759 
Ausgefüllt 100%