Wanderer

Eigenbau eines Expeditionsmobils auf Basis eines Steyr 12M18

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Expeditionsmobil auf Basis eines Steyr 12M18
Name des Halters Udo
Webseite http://www.global-wanderer.de/
Baujahr 1986
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp WD 612.74, 6 Zyl. Diesel mit Abgasturbolader
Hubraum 6.596 cm³
Zylinderzahl 6 Zyl. Diesel mit Abgasturbolader
Motorleistung in PS 180 PS (130 kW) bei 2.400 U/min
Drehmoment 630 Nm bei 1200/min

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4 x 4 (Allrad permanent)
Radstand 3,50 m
Anzahl der zugelassenen Sitze 4
Reifengröße 14.00 R 20
Felgen Gabo Sprengring
Reifenart schlauchlos
Tankkapazität 580 l (180 l + 400 l), Reichweite ca. 2.300 km
Dieselfilter Ja
Sonstiges
Rahmen um knapp 1 m verlängert und 8 cm höher gelegt
Allrad zuschaltbar oder permanent 4 x 4 (Allrad permanent)
Differenzialsperren 3, einzeln zuschaltbar

Aufbau

Aufbauhersteller Eigenbau
Kabinenmaße (Innen) 4.630 mm x 2.295 mm x 1.950 mm
Kabinenmaße Abmessungen (außen) 4.750 mm x 2.400 mm x 2.136 mm
Material der Kabine Stahlblech/PU/Stahlblech 60 mm Sandwich (Ferroplast)
Art und Stärke der Dämmung 60 mm PU Schaum
Anzahl der Schlafplätze 2
Fenster 7 x Doppelverglasung (Echtglas) + 1 x 1 Dachluke gross
Zwischenrahmen innenliegender 4-kant Leiterrahmen

Grundriss

Erläuterung Grundriss
ausführliche Erläuterung des Grundrisses auf meiner Homepage

Möbelbau

Material des Möbelbaus 7-fach verleimte und beschichtete Platten aus Ilomba und Pappel, mit 450 kg/m³
Sonstiges
komplett Eigenbau

Kocher

Kocher 3 flammiger Gaskocher/Backofen Thetford Triplex + 2 x Außenkocher Cago JV02
Gasinstallation 2 x 11 kg im Fahrzeugrahmen
Sonstiges
2 x Außenkocher im hinteren Staukasten auf der Beifahrerseite

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Kissmann KT 135, Kompressor, tropenfest: 107 Liter + ***Tiefkühlfach 17 liter

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24 V, verstärkte Lichtmaschine
Stromspannung im Aufbau 24 V: 6 x Optima YellowTop á 75 Ah
Ladewandler 24-12V Votronic
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter 1.800 W Wechselrichter (Fraron)
Sontiges
zusätzlich 12 V (Victron) und 5 V USB

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 6 x Optima YellowTop á 75 Ah
Batterietyp AGM Spiralzellen
Batterieladegerät für Aufbaubatterien Votronic
Batterieüberwachung Votronic

Stromgewinnung

Solarkapazität 10 x 100 Wp auf dem Dach des Aufbaus
Solarregler Victron
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Diesel/Wasser: Webasto Thermo Pro 50 Eco, 5 kW
Warmwasseraufbereitung Isotemp Slim 15 über Motorkreislauf mit Wärmetauscher, Thermo Pro (schaltbar) sowie 230 V
Fahrerhausheizung Steyr + Webasto
Sonstiges
Kopplung des Kühlkreislaufs des Steyr mit dem Heizkreislauf des Aufbaus über Wärmetauscher

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
2 x 11 kg Flaschen im Heck des Rahmens --> Gasherd und Außenkocher

Wassersystem

Wasserführung Alu-Verbundrohre/EURO-Konus 16/2, isoliert
Wasserfiltersystem 5 stufig über Bypässe einzeln zuschaltbar bis 0,15 μm
Volumen der Frischwassertanks 340 l im Aufbau
Volumen der Abwassertanks Grauwasser: 80 l im Fahrzeugrahmen + Schwarzwasser: 125 l im Aufbau
Sonstiges
2 Filtervorstufen VOR dem Frischwassertank + 3 Stufen für Trinkwasser NACH dem Tank

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Eigenbau einer TrockenTrennToilette, vorher Jabsco Deluxe Flush 17
Kapazität Fäkalientank 30 l reiner Urintank + 15 l Feststoff
Sonstiges
Der Wanderer ist anfangs mit einer Wassertoilette und großem Schwarzwassertank gebaut worden. Um die Unabhängigkeit und Reichweite sowie den ökologischen Anteil deutlich zu verbessern, habe ich in 2020 umgerüstet auf eine TTT (TrockenTrennToilette) im Eigenbau

Anbauten

Heckträger Eigenbau
Dachgepäckträger Eigenbau
Stauboxen 4 x V2A
Außenkochstelle 2 x Außenkocher Cago JV02
Markise Eigenbau an Airline-Schienen: 1 x reiner Sonnenschutz sowie 1 x Regenschutz
Veröffentlicht 22.06.17 
Halter Udo 
Aufrufe 8770 
Ausgefüllt 100%