Ural 4320 (#1679)

Wir waren lange auf der Suche und haben dann endlich einen bezahlbaren Diesel Ural gefunden. Unser Uri hat damals in der litauischen Armee gedient bevor wir ihn in der nähe von Berlin erstanden haben. Nun soll er in neuem glanz erstrahlen. Wir haben vor alles selbst zu machen. Zeit hat von vornherein keine Rolle gespielt. Ist ja irgendwo auch Hobby und der Weg ist das Ziel. Mal sehen wo die Reise hin geht.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Ural 4320
Name des Halters Ron und Rainer
Baujahr 1981
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp V8 KamAZ-740.10
Hubraum 10,85 l
Zylinderzahl 8
Motorleistung in PS 210
Drehmoment 667

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 6x6
Radstand 3500 + 1400 mm
Anzahl der zugelassenen Sitze 3
Reifengröße 14.00-20
Felgen dreiteilig, 10-20
Reifenart Schlauchreifen
Dieselfilter Ja
Sonstiges
Im Moment wird das Fahrzeug noch zerlegt und nach und nach aufgearbeitet.
Der Rahmen wurde bereits von uns selbst zerlegt, sandgestrahlt, modifiziert (verstärkter doppelter Rahmen) grundiert und lackiert. Mittlerweile auch zusammen gebaut. Wahrscheinlich der einzige Ural 4320 der einen zerlegbaren, und nicht mehr genieteten, Rahmen besitzt :) :)
Die Achsen wurden in handliche stücke zerlegt und bekamen viel Zuneigung, d.h. neu abdichten, Lagerspiel einstellen, lackieren usw
Lackierung: mind. 2 Schichten 2k Grundfarbe dann 2 Schichten Unterbodenlack aus dem
LKW Bereich
Vor dem Zusammensetzten der Rahmenelemente haben wir die jeweiligen Flächen mit Unterbodenwachs behandelt.


Das originale grüne Fahrerhaus werden wir durch eine Fernfahrerkabine (Sehr sehr selten) ersetzten.
Allrad zuschaltbar oder permanent Hinterachsen permanent, Vorderachse zuschaltbar
Differenzialsperren Nein

Aufbau

Aufbauhersteller Ron und Rainer
Material der Kabine Alu + Sandwich
Anzahl der Schlafplätze 2+2
Zwischenrahmen wahrscheinlich 4-Punkt Eigenbau
Sonstiges
Der originale Aufbau war ein Koffer der litauischen Armee. Leider in einem desolaten Zustand.
Den Aufbau und Zwischenrahmen stellen wir komplett selbst her....ja sehr sehr viel Arbeit. Aber uns drängt ja nichts....^^

Kocher

Kocher Induktion

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24V
110V / 230V im Aufbau? Nein

Stromgewinnung

Brennstoffzelle Nein
Generator Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Diesel
Fahrerhausheizung Bereits vorhanden

Wassersystem

Sonstiges
Die nötigen Tanks werden wir, wenn es soweit ist, selbst bauen. Kanten, schweißen aller Art ist kein Problem und wir werden wahrscheinlich nicht um extra angefertigte Tanks herumkommen.

Toilette

Sonstiges
Steht noch nicht fest. Die Toilette bauen wir natürlich NICHT selbst. Irgendwo hört der Spaß auf ; D

Anbauten

Stauboxen Vorgesehen
Außenkochstelle Vorgesehen
Markise Vorgesehen
Sonstiges
Eine kleine ausziehbare Terrasse ist in Planung.
Veröffentlicht 30.09.19 
Halter Ron Beyer 
Aufrufe 432 
Ausgefüllt 60%