Der Kurze (der Lange ist am Entstehen)

Nach Reisen mit dem Motorrad, einem Land Rover 110 und später mit einem Discovery2 mit Dachzelt wollte ich etwas Neues ausprobieren. Ein Festaufbau auf einem Land Rover 130? Überzeugte mich noch nicht. Aber das leichte Lastwagenchassis und der luftgekühlte Dieselmotor von Magirus Deutz überzeugte mich. Der Wohnaufbau liess ich nach meinen Plänen bauen. Den Innenausbau fertigte ich selber. Die Jubiläumsfahrt führte durch Russland in die Mongolei.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Magirus Deutz MK 160M8
Name des Halters Magirus Deutz
Land der Zulassung Schweiz
Webseite Magirus-virus.ch
Baujahr 1982
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp Reihensechszylinder Diesel Aircooled
Hubraum 6128 ccm
Zylinderzahl 6
Motorleistung in PS 160
Drehmoment 490 Nm

Fahrgestell

Radstand 285 cm
Anzahl der zugelassenen Sitze 2
Reifengröße 13R22.5
Felgen Spezialanfertigung 9.00/22.5
Reifenart Baustellenreifen
Tankkapazität 600 Liter
Dieselfilter Ja

Aufbau

Aufbauhersteller Ormocar
Material der Kabine GFK
Art und Stärke der Dämmung Geschlossenporiger Schaum, 55 mm
Anzahl der Schlafplätze 2
Fenster Seitz
Zwischenrahmen Stahl feuerverzinkt, an original Punkten fixiert, zusätzliche bewegliche Punkte ergänzt

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Der Eingangsbereich ist eine Kombination als Windfang, Schmutzschläuse und Dusche/WC/Bad.
Wichtig: In der Küche mehr Ablagefläche als normal.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Geschäumte Kunststoffplatten, in diversen Farben, auf Aluminiumrahmen geschraubt

Kocher

Kocher 2-fach Rechaud und Backofen
Gasinstallation 2 x 11.5 kg Alu-Gasflaschen

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank 65 Liter Coolmatic, direkt ab 24V

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis Hauptsächlich 24V, für das Radio und den Subwoofer 12V
Stromspannung im Aufbau Hauptsächlich 24V, jedoch auch 12V
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter 600W

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 180W
Batterietyp AGM
Batterieladegerät für Aufbaubatterien und für Fahrzeugbatterien vorhanden
Batterieüberwachung Trennrelais

Stromgewinnung

Solarkapazität 225W
Solarregler MPP bis 450W
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Standheizung für Aufbau über Wärmetauscher (Luft)
Warmwasseraufbereitung Standheizung und 230V
Fahrerhausheizung Nein

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
versorgt auch den Backofen

Wassersystem

Wasserfiltersystem Katadyn 3-fach
Volumen der Frischwassertanks 170 Liter
Volumen der Abwassertanks 80 Liter

Toilette

Hersteller und Art der Toilette PortaPotti auf Vollauszug
Kapazität Fäkalientank 20 Liter

Anbauten

Heckträger Eigenkonstruktion für Reserverad und Fahrräder
Dachgepäckträger in Bearbeitung
Stauboxen im Wohnaufbau integriert und 2 Boxen am Fahrzeugrahmen
Außenkochstelle nein
Markise Blache mit zwei Stützen
Veröffentlicht 04.04.16 
Halter Böhringer Roman 
Aufrufe 7957 
Ausgefüllt 96%