Uwe Lorenzs KAT 6x6 (#2728)

Im Jahr 2012 beschäftigte ich mich intensiver mit den Möglichkeiten, den kommenden Ruhestand zu gestalten. Intensiver hierbei die Idee, etwas nachzuholen, wofür in den vorhergehenden Lebensjahren kein Raum war: (Langzeit-)-Reisen. Hierbei aus dem Koffer zu leben war keine Option (das hatte ich geschäftlich). Bei der Ausgestaltung der Idee halfen so einige Informationsquellen und Beispiele, so dass nach einigen Besichtigungen Mitte 2013 von der VEBEG ein MAN Kat 1, 6x6, Typ 462, erworben wurde. Nachdem für die anstehenden Arbeiten eine Halle gefunden wurde, begann ich mit dem Projekt „Herr Kat von MAN“. Es folgte eine nahezu umfangreiche Zerlegung, technische Aufrüstung, Zusammenbau und Aufbau einer Wohnkabine im gewünschten Ausmaß. Die anfänglich erstellten Konstruktionsplanungen, wurden nach und nach vervollständigt und im Grundsatz umgesetzt. Verzichtet wurde aus Kostengründen auf den „Alkoven“ über Fahrerhaus/Motorraum und aus einem Motorradträger wurde ein Fahrradträger.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ MAN Nutzfahrzeuge AG, Typ 462, Lkw mil glw Kat 1
Name des Halters Uwe Lorenz
Baujahr 09/1979
Fahrzeug steht zum Verkauf? Ja
Preisvorstellung? VB 330.000 €

Motor

Motortyp KHD BF 8 L 413 F
Hubraum 12.763 cm³
Zylinderzahl 8
Motorleistung in PS 360
Drehmoment 1.003 Nm
Sonstiges
Abgasturboaufladung und Ladeluftkühlung, Einbau größerer Einspritzdüsen, EP optimal eingestellt, größere Lichtmaschine (140 A)

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 6 x 6
Radstand 3.88 mm + 1.400 mm
Anzahl der zugelassenen Sitze 2
Reifengröße 14 R 20 164 /160 K
Felgen Leichtmetallfelge Fuchs
Reifenart Continental HCS Off-Road
Tankkapazität 1 x 270 Liter (Original), 2 x 400 Liter (Zusatz)
Dieselfilter Nein
Sonstiges
Tankumschaltung, Umbau auf „mittellange“ Achsen, Schraubenfedern, Winde, Schneeketten, Wagenheber, 2 x Recaro C7000 luftgefedert mit Sitzheizung/-lüftung und vielseitige Einstellmöglichkeiten, Schall- und Lärmreduktion durch Isalition im Fahrerhaus und Motorraum
Allrad zuschaltbar oder permanent permanent
Differenzialsperren Standard Hinterachsen und Längs, zusätzlich Vorderachse

Aufbau

Aufbauhersteller Boxmanufactur, Sottrum
Kabinenmaße (Innen) L x B x H in mm = 5.880 x 2.380 x 1.950
Kabinenmaße Abmessungen (außen) L x B x H in mm = 6.000 x 2.500 x 2.249
Material der Kabine GFK – PU-Schaum/Styrofoam - GFK
Art und Stärke der Dämmung Wände und Dach 60 mm mit GFK innen 2 mm, PU-Schaum 55 mm, GFK außen 3 mm, Boden wie vor jedoch 91 mm mit zus. 6 mm B-Sperrholz und 80 mm Styrofoam HD 300 F und diversen Verstärkungen und Einlagen
Anzahl der Schlafplätze 2 (+ 2 bei umgebauter Sitzgruppe)
Fenster Alle Seitenfenster Fabrikat EW3, Profilsystem EW3.3 mit Verdunkelung und Mückenschutz Dachluken Outbound Typ DR (1x40, 2 x20) mit Verdunkelung und Mückenschutz
Zwischenrahmen Stahlkonstruktion direkt auf Fahrgestellrahmen aufliegend (Kat hat kaum Torsion); Festpunkte hinten und vorne Federlagerung

Grundriss

Erläuterung Grundriss
I.W. folgt der gewählte Grundriss einer Konzeption eines namhaften Herstellers (Ata.....). Großzügiges Bad und Dusche sind im vorderen Teil; im Mittelteil ist der Küchenblock sowie gegenüber ein hoher Schrank mit der Technik; es folgt eine Rundsitzgruppe mit absenkbarem Tisch (zwei mögliche Schlafplätze) und der Schlafbereich (längs angeordnet). Unter der Decke verlaufen Hängeschränke, die in Ergänzung zum Schrank viel Stauraum bieten. Unter dem Schlafbereich ist die Heckgarage mit auf der einen Seite E-Technik und die andere Wasser-Technik. Mittig angeordnet die Batteriebank. Durch viele Seiten- und Dachfenster ist viel Licht in der Kabine.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Multiplex Birke, nussbaum-furniert und geölt, Fronten lackiert Farbton Magnolia; Verriegelung mit Pushlocks, Auszüge mit Einrastfunktion, sanft schließend Arbeitsfläche Pantry, Tisch und Bad aus Eiche 40 mm massiv, geölt und lackiert
Sonstiges
Sitzkorpus Multiplex Birke, unbehandelt
Längsbetten mit Froli-Unterbau, seitliche Ablagefächer (Format für National Geographic)

Kocher

Kocher Induktionsfeld, 2-flammig
Gasinstallation Wynen-Gastank 40 l mit Außenbetankung unterhalb der Kabine, über der hinteren Doppelachse
Sonstiges
Gasverbraucher sind die Truma Combi 6 sowie der Dometic Backofen OG 3000

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Isotherm Cruise 165
Sonstiges
Kühlschrank 125 Liter & Gefrierfach 40 Liter

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24 V ( + 12 V für Geräte in der Kabine)
Stromspannung im Aufbau 12, 24 & 230 V
Ladewandler 24-12V Victron Orion DC/DC Wandler 24/12-40A (Chassis) Victron Orion DC/DC Wandler 24/12-20A (Aufbau)
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter Phoenix MultiPlus Wechselrichter/Lader 24/5000/120-100
Sontiges
Hager-Sicherungsautomaten
Skylla Battery Charger IP44 24/30 (1+1) 120-240V
BMV-712 Smart Batteriemonitor 9-90V DC
Victron Color Control Panel GX
LumiCoin-Innen- & Außenbeleuchtungen (LED’s)

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 6 x 165 Ah
Batterietyp Victron GEL Deep Cycle Batterie
Batterieladegerät für Aufbaubatterien Phoenix MultiPlus Wechselrichter/Lader 24/5000/120-100
Batterieüberwachung BMV-712 Smart Batteriemonitor 9-90V DC Victron Color Control Panel GX

Stromgewinnung

Solarkapazität 6 Transwatt Solar-Panele 150 Wp
Solarregler 2 x SmartSolar MPPT 100/30 12V/24V
Brennstoffzelle Nein
Generator nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung (Luft) Truma Combi 6 E CP plus (Wasser) Thermo Pro 50E D 24V mit Multicontrol HD und Alde Rohrleitungssystem
Warmwasseraufbereitung Über Combi 6 E
Fahrerhausheizung WEBASTO AIR TOP 2000 STC 24V DIESEL
Sonstiges
Über die Einbau-Klimaanlage Truma Saphir Comfort RC ist eine elektrische Beheizung zusätzlich möglich

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
Wynen-Gastank 40 l mit Außenbetankung unterhalb der Kabine, über der hinteren Doppelachse

Wassersystem

Wasserführung Trinkwasser, warm und kalt, mit für Lebensmittel zugelassenen Gewebeschläuchen; Heizungswasser mit Alde-Materialien
Wasserfiltersystem Famous Water 2 x Keramik & 2 Aktivkohle; UV-Anlage Purion 1000
Volumen der Frischwassertanks 350 l
Volumen der Abwassertanks 1 x 140 l & 1 x 90 l
Sonstiges
Alle Tanks befinden sich in der Kabine und sind somit prinzipiell frostgeschützt; Pumpen und Filter befinden sich in der Heckgarage

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Natures Head Trenntoilette
Kapazität Fäkalientank Nicht erforderlich

Anbauten

Heckträger Fahrradträger BR-Systems Bike Lift, elektrisch 12 V
Dachgepäckträger nein - noch nicht umgesetzt
Stauboxen diverse
Außenkochstelle nein - noch nicht umgesetzt
Markise Airline-Schiene auf der Beifahrerseite; hier wird eine Persenning eingehakt
Sonstiges
VA-Astabweiser
VA-Bullfänger mit Halterung für und mit 4 x Sandbleche
Diverse VA- und Alu-Stauboxen
Unterfahrschutz, nach oben klappbar
Außendusche
Anhängevorrichtung (nur für Bergung!)
Rückfahrkamera LUIS 7“-System Professional
Veröffentlicht 06.10.21 
Halter Uwe Lorenz 
Aufrufe 3102 
Ausgefüllt 100%