www.grauwal.org (#1350)

Bau eines Weltreisemobils auf Basis eines Duro 6x6. Warum Grauwal: Grauwale machen die längste Wanderung aller Wale. Die 20.000 Kilometer lange Strecke legen sie in Gruppen von bis zu zwölf Tieren zurück. Häufig reisen jedoch nur zwei oder drei Tiere zusammen. Im Oktober brechen sie zum Golf von Kalifornien auf. Dort befinden sich ihre Paarungs- und Geburtsbuchten. Für diese Strecke brauchen die Grauwale zwei bis drei Monate. Und das obwohl sie bis zu 10 Kilometer pro Stunde zurücklegen können. Grauwale leben in einer Gemeinschaft Grauwale sind sehr soziale Tiere. Es wurde beobachtet, dass sie kranke oder verletzte Artgenossen zum Atmen an die Meeresoberfläche gebracht haben. Dazu muss man wissen, dass Wale Säugetiere sind und regelmäßig über Wasser Luft holen müssen. Bei der Beobachtung von Grauwalen kann man außerdem einen Atemrhythmus entdecken: Sie blasen drei bis fünf Mal in Abständen von 15 bis 30 Sekunden und tauchen dann wieder für bis zu fünf Minuten ab. Hat der Grauwal auch Feinde? Natürliche Feinde hat der Grauwal aufgrund seiner Größe eigentlich nicht. Jungtiere werden aber oft von Schwertwalen angegriffen und getötet. Ein anderer Feind des Grauwals war bis 1964 der Mensch. Inzwischen wurde jedoch ein Fangverbot erlassen. Wo bisher Wale grausam getötet wurden, erholten sich die Bestände langsam wieder. An der kalifornischen Küste leben nur noch etwa 200.000 Tiere. Ursprünglich lebten dort drei bis fünfmal so viel. Wir hoffen unsere Reisen haben viele Gemeinsamkeiten mit den Grauwalen.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Bucher Duro II 6x6
Name des Halters Heike+Grütze
Webseite www.grauwal.org
Baujahr 2004
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp Dieselmotor
Hubraum 5890ccm
Zylinderzahl 6
Motorleistung in PS ca. 190
Sonstiges
Allison S2000 Automatikgetriebe hi/low box, Automatic Traction Control
Hydraulische Bremsen mit ABS, Federspeicher auf 3. Achse

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 6x6
Radstand 3530mm
Anzahl der zugelassenen Sitze 2
Reifengröße 335/80R20
Tankkapazität noch 180l
Dieselfilter Ja
Sonstiges
Antrieb 6x6 permanent, 4x Torsen Differentialsperre selbstsperrend, Portalachsen De-Dion, Leergewicht 4'400kg, Gesamtgewicht 8'600kg,auf 7'500kg abgelastet werden (Kat. C1) Länge 6.70m, Breite 2.00m, Höhe 2.65m, Radstand 3.53m von 1. zu 2. Achse und 1.20m von 2. zu 3. Achse, Bodenfreiheit 0.40m Höchstgeschwindigkeit 100km/h, in Untersetzung 60km/h
Tankinhalt 180l, Tachograph, Staudruckmotorbremse, Druckluftbremsanlage,
, 24Volt Bordelektrik, Frontlenkerkabine aus Aluminium mit Überrollschutz, 2-Plätzer
Allrad zuschaltbar oder permanent Permanent Allrad
Differenzialsperren 4 Torsen-Differentialsperren

Aufbau

Aufbauhersteller Kabinenbausatz von www.nomadcampers.de > bestellt
Kabinenmaße Abmessungen (außen) 2000mm x 4183mm
Material der Kabine GFK Sandwich Panele
Art und Stärke der Dämmung 43.5mm
Anzahl der Schlafplätze 2
Fenster 5
Zwischenrahmen Selbstbau in Arbeit

Grundriss

Möbelbau

Material des Möbelbaus noch nicht definitiv entschieden , Banova oder Pappelsperrholz
Sonstiges
Hier könnten wir dringend Support brauchen, wer also einen enthusiastischen, bezahlbaren Schreiner kennt..........

Kocher

Kocher voraussichtlich Gas
Gasinstallation 11kg extern, noch nicht definiert

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Komperessor noch nicht definiert

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24V
Stromspannung im Aufbau 24V
110V / 230V im Aufbau? Nein
Wechselrichter in Planung

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau in Planung
Batterietyp in Planung
Batterieladegerät für Aufbaubatterien in Planung
Batterieüberwachung in Planung

Stromgewinnung

Solarkapazität in Planung
Solarregler in Planung
Brennstoffzelle Nein
Generator in Planung

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Planar 2KW Diesel Stand-Luft-Heizung
Warmwasseraufbereitung Planar 2KW Diesel Stand-Luft-Heizung
Fahrerhausheizung Webast Standheizung in Planung

Wassersystem

Wasserführung in Planung
Wasserfiltersystem in Planung
Volumen der Frischwassertanks in Planung
Volumen der Abwassertanks in Planung

Toilette

Hersteller und Art der Toilette in Planung
Kapazität Fäkalientank in Planung

Anbauten

Heckträger in Planung
Dachgepäckträger in Planung
Stauboxen in Planung
Außenkochstelle in Planung
Markise in Planung
Veröffentlicht 12.12.18 
Halter Thomas Grützmacher 
Aufrufe 2892 
Ausgefüllt 95%