Manu & Ralfs Fahrzeug (#2781)

Im Dez. 2016 hatte Ralf(i) die "glorreiche" Idee, wir bauen ein Mobil :). Unser Mobil ist ursprünglich ne Harley. Die wollte er sich zum 50. Geburtstag schenken. Im Januar 2017 haben wir den LAK II gekauft und kurz darauf den STEYR. Tja. Und seitdem sind wir am ausbauen und noch immer nicht ganz fertig. Mehr über die Hintergründe warum es dann doch keine Harley gab und viele, viele Bilder gibts natürlich auf der HP.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ STEYR 12M18
Name des Halters Ralf
Land der Zulassung Deutschland
Webseite https://wichtel-unterwegs.de/
Baujahr 1986
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp Flüssigkeitsgekühlter – Sechszylinder – 4-Takt – Dieselmotor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung + Ladeluftkühler (März 2019)
Zylinderzahl 6
Motorleistung in PS 230 PS (nach Einbau des Ladeluftkühlers)

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Radstand 3500
Anzahl der zugelassenen Sitze 2
Reifengröße 14.00R20
Felgen 10.00R20 Gabo Sprengringfelgen
Reifenart Continental (schlauchlos)
Tankkapazität 580 / 1x 400 und 1x180 (original)
Dieselfilter Ja
Allrad zuschaltbar oder permanent Permanent
Differenzialsperren Drei: Vorne - längs - hinten (haben ist besser als brauchen :)

Aufbau

Aufbauhersteller LAK II
Kabinenmaße (Innen) Länge: 4100 mm Breite: 2380 mm Höhe: 2070 mm
Kabinenmaße Abmessungen (außen) Länge: 4300 mm Breite: 2440 mm Höhe: 2220 mm
Material der Kabine GFK
Art und Stärke der Dämmung 25 mm Armaflex
Anzahl der Schlafplätze 2
Fenster Seitz S4 Fenster
Zwischenrahmen Eigenbau
Sonstiges
Da Ralf 2,02 m groß ist, aber im LAK II original nur 1,83 Stehhöhe wurde der Koffer um 25 cm erhöht. War ne Sauarbeit und Ralf oft kurz vorm verzweifeln, aber hat sich gelohnt.

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Wichtig war uns ein einigermaßen großes Bett und ein großes Bad. Wir haben uns viele Gedanken gemacht wie wir die "Räume" aufteilen und gestalten.
Und es passt alles.

Möbelbau

Material des Möbelbaus 15 mm Buche Multiplex
Sonstiges
Insgesamt haben wir tatsächlich 5 Platten á 2500x1500 mm verarbeitet.

Kocher

Kocher Dieselkochfeld Webasto + mobiles Induktionsfeld + Gaskartuschenkocher
Gasinstallation Keine

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank NEFF 226 l - Haushaltskühlschrank
Sonstiges
Nachdem wir jahrelang mit einer Kühlbox unterwegs waren und in der Kühlbox halt das was man braucht immer unten liegt, haben wir uns fürs Mobil für einen stinknormalen Haushaltskühlschrank entschieden. Ganz bewusst ohne Gefrierfach, weil es nur unnötig Strom verbraucht.
Und wie man sieht ist das Wichtigste auch schon drin.

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24 V
Stromspannung im Aufbau 12 V / 230 V
Ladewandler 24-12V B2B 24/12 - 45 A
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter Victron Multiplus 3000 + Victron phoenix 12/250 (für den Kühlschrank)

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 400 Ah (2x200 Ah)
Batterietyp LiFePo 4
Batterieladegerät für Aufbaubatterien Multiplus
Batterieüberwachung Victron BMV 712

Stromgewinnung

Solarkapazität 800 Wp (2x400) SUNPOWER Maxeon
Solarregler Victron MPPT 100/50
Brennstoffzelle Nein
Sonstiges
Ursprünglich waren 6 SPR 100 Flex (110 Wp) verbaut. Das sind flexible Panels, die vollflächig verklebt werden. Leider haben die aber schon von Anfang an nicht DIE Leistung gebracht und schon nach kurzer Zeit (nicht ganz 1 Jahr) ist die Leistung immer mehr eingebrochen. Vermutlich bedingt auch durch die starke Sonneneinstrahlung haben sich Blasen gebildet und unten drunter war es sogar verbrannt. Deswegen haben wir die wieder runter und dafür die Sunpower Maxeon drauf. Und sind jetzt super zufrieden. Selbst bei bedecktem Himmel kommt da immer noch einiges an. Einfach TOP.

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Binar Wasserheizung (+Fußbodenheizung) + Planar Luftheizung
Warmwasseraufbereitung Isothemp 30 l
Fahrerhausheizung original (restauriert)

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
Keine

Wassersystem

Wasserführung Schlauchsystem
Wasserfiltersystem Ja
Volumen der Frischwassertanks 320 l (2 x 160)
Volumen der Abwassertanks 150 l
Sonstiges
Abwassertank ist Eigenbau, um den Raum optimalst zu nutzen.

Toilette

Hersteller und Art der Toilette TTT Nature´s Head
Kapazität Fäkalientank Keiner

Anbauten

Heckträger in Arbeit
Dachgepäckträger in Arbeit
Stauboxen in Arbeit
Außenkochstelle in Arbeit
Markise in Arbeit
Veröffentlicht 11.11.21 
Halter Manu & Ralf 
Aufrufe 610 
Ausgefüllt 100%