Wohnmobil-Selbstausbauer-Webinar

Am 21.03.2022 um 19:30

Zielgruppe: Selbstausbauer

Inhalt: Im ersten Teil des Webinars führe ich im "Schweinsgalopp" durch sämtliche Schritte eines Ausbaus am Beispiel des unseren. Im zweiten Teil des Webinars können mir die Teilnehmer via Chat Fragen stellen, die ich dann live beantworte, so dass alle Teilnehmer die Antworten hören. Du kannst aktiv teilnehmen und Fragen stellen oder einfach nur zuhören und staunen, vor welchen Herausforderungen die anderen Teilnehmer stehen. 


Dank der freundlichen Unterstützung von 

 ist die Teilnehmerzahl der Webinare nicht mehr auf 100 begrenzt. Im Gegenzug erhält Camping Wagner Deine Adressdaten und Du bekommst von Camping Wagner einen Katalog zugeschickt, wenn Du dem zustimmst. Klicke bitte meinen Newsletter an, wenn Du zukünftig eine Einladung zu meinen Webinaren und zu aktuellen Technikthemen erhalten möchtest. 

Ort: auf Deinem PC oder Handy im Internet

Technische Voraussetzungen: Breitband-Internet-Anschluss, Headset oder die Lautsprecher in Deinem PC.

Erläuterung: Ein Webinar ist ein Seminar im Internet, an dem die Teilnehmer von zuhause aus via PC und Headset oder dem Handy teilnehmen und das Webinar mit Fragen und Anregungen mitgestalten können. Via Chat stellen die Teilnehmer Fragen, die ich dann beantworte. 

 

Kommentare
  • 21.04.22 09:15
    Günter Ernst
    Feedback zum Wohnmobil-Selbstausbauer-Webinar am 21.03.2022
    Hallo ihr zwei,
    gerne teile ich euch mit, dass mich dieses Webinar nicht nur überzeugt sondern gänzlich begeistert hat und mich auch überrascht hat, welches Gesamt- und Detailwissen in allen Bereichen des Wohnmobilausbaus sich Ulrich Dolde in diesen Jahren angeeignet hat. Auch seine Erklärungen zu den anschließenden Fragen waren einfach, ausführlich und sehr verständlich vorgetragen. Man merkte, dass er sich nicht auf ein bestimmtes Material eingeschossen hatte, sondern dass er sich anscheinend auch immer mit Alternativen befasst und deren Vor- und Nachteile bewertet hat. Dies wurde insbesondere bei den anschließenden Fragen der Webinar-Teilnehmer deutlich.
    Egal bei welchem Thema, immer wurden stichhaltige Argumente mit vorgetragen, ob bei der Aufbereitung des Allrad-Fahrgestells (Rost), Aufbau (Verwindung-Steifigkeit-Bruchgefahr), Dämmung (Material, wichtige Hinweise auf die Dampfdichtigkeit – Kondensatvermeidung), Heizungsarten (Gas/Diesel), Elektrik (autark, Batterien, Solar, Wechselrichter, Shunt, Batteriecomputer), Tanks (Wasser, Abwasser, Gas), die wichtigen Hinweise auf Wasserfilter: Durchflussmengen sehr abhängig vom Wasser-/Pumpendruck beim Tanken = Tankzeit u.U. mehrerer Stunden!!!, und…und…und…
    Auch ganz wichtig: die ehrlichen Hinweise, was er mit den gesammelten Erfahrungen heute anders machen würde; = äußerst lobenswert!
    Kurzum: ein lebendes Lexikon und Mann des Vertrauens.
    Herzlichen Dank für den schönen, sehr interessanten Abend!
    Gruß Günter