Steffies & Thorstens Fahrzeug (#1429)

Umbau eines IVECO 120-23 - Feuerwehr Rüstwagens, Bj. 1991 in ein ExpeditionsMobil. Wir haben unseren LKW am 1.Februar 2019 aus Berlin vom Autohandel Wendler geholt. Das Basisfahrzeug aus dem Jahr 2019 hatte sein "1. Leben" bei der Feuerwehr in Uelzen und wurde dort sehr gut gepflegt. Das gute Stück hat 12.500 km zurückgelegt und bislang trotz des hohen Alters keinen Rost angesetzt. Wir planen nun den Um- und Ausbau und möchten möglichst viel selbst machen.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ IVECO Magirus 120-23
Name des Halters Steffie & Thorsten
Land der Zulassung Deutschland
Webseite STEFFIE106.WIXSITE.COM
Baujahr 1991
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp V8 Diesel luftgekühlt
Hubraum 13.383
Zylinderzahl 8
Motorleistung in PS 236
Drehmoment 2300

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Radstand 3,70
Anzahl der zugelassenen Sitze 3
Reifengröße 10 R 22.5
Felgen 10-Loch-Stahlfelgen
Reifenart Continental Ganzjahresreifen Gelände
Tankkapazität bisher 120 Liter, geplant 800 Liter + Offroadtank
Dieselfilter Nein
Allrad zuschaltbar oder permanent zuschalten
Differenzialsperren ja

Aufbau

Aufbauhersteller steht noch nicht fest
Kabinenmaße (Innen) geplant 5,20 x 2,34
Kabinenmaße Abmessungen (außen) geplant 5,26 x 2,40m
Material der Kabine GFK
Art und Stärke der Dämmung 6 cm
Anzahl der Schlafplätze 2
Fenster geplant 4 Fenster + 1 Bullauge ( Tür ) + 2 Dachluken
Zwischenrahmen 4 Punkt federgelagert

Kocher

Kocher mobiles 2 flammiges Induktionskochfeld
Gasinstallation nein

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24 V
110V / 230V im Aufbau? Nein

Batteriekapazität im Aufbau

Batterietyp LiFePo4

Stromgewinnung

Solarkapazität 1.000
Solarregler geplant Victron Energy
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung geplant Planar 2 kw
Warmwasseraufbereitung geplant Truma + Boiler
Fahrerhausheizung vorhanden

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
wir werden keine Gasanlage einbauen, es wir nur eine 5l - Gasflasche zum Betrieb der Außenkochstelle und des Außengrills geben

Wassersystem

Wasserfiltersystem geplant famous water
Volumen der Frischwassertanks geplant 400 Liter
Volumen der Abwassertanks geplant 200 l

Toilette

Hersteller und Art der Toilette geplant: Trockentrenn-WC "Torp"
Kapazität Fäkalientank nur fürs Flüssige geplant ( s.o. )

Anbauten

Heckträger ja, für 2 Ersatzreifen geplant
Dachgepäckträger ja, incl. Astabweiser, Eigenbau geplant
Stauboxen ja, geplant
Außenkochstelle ja, geplant auf ehemaligem Auszug unseres Rüstwagen
Markise ja, geplant
Veröffentlicht 04.02.19 
Halter Thorsten Tipp 
Aufrufe 1734 
Ausgefüllt 82%