"Willi" von Ines & Matthias

Ein Magirus Deutz 160M8FAL, Bj 83, 160 PS mit Holzkoffer-Aufbau, kommt von Österreich zurück nach Deutschland und wird in Sachsen weiter perfektioniert.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Magirus Deutz 160 M8 FAL
Name des Halters Ines Beeskow
Land der Zulassung Deutschland (Wohnmobil / Oldtimer)
Webseite http://DieGohliser.de
Baujahr 1983
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp BF6L913F
Hubraum 6128 cm³
Zylinderzahl Reihe 6
Motorleistung in PS 160
Drehmoment 460 Nm

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4 x 4
Radstand 285 cm
Anzahl der zugelassenen Sitze 3
Reifengröße 10R20
Felgen 7.5 x 20 Lemerz Sprengringfelge 8 Loch LK 275 ET 120
Reifenart M + S Einzelbereifung Goodyear
Tankkapazität 200 Liter
Dieselfilter Ja
Differenzialsperren Längs und Quer (hinten)

Aufbau

Aufbauhersteller Eigenkonstruktion von www.woodstudio.at
Kabinenmaße (Innen) L x B x H: 388 x 212 x 203
Kabinenmaße Abmessungen (außen) L x B x H: 400 x 227 x 219
Material der Kabine Birkensperrholz
Art und Stärke der Dämmung Alukasch. PU-Dämmung 4 cm = dampfdichte Ebene + je nach Einbauort 1 cm Aerogel, 2 cm EPS+ oder 3 cm Flachs-Hanfdämmung
Anzahl der Schlafplätze 2 - 3 Liegefläche 160 cm x 212 cm
Fenster 4 Stück Isolierglas mit Druckausgleichskapillar
Zwischenrahmen Es wurde der bestehende Zwischenrahmen verwendet - 4 Pkt. Federgelagert. Auf Grund des kurzen Radstandes und des geplanten Einsatzes ausreichend.
Allrad zuschaltbar oder permanent Permanent, wahlweise Untersetzung

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Über den links liegenden Eingang und der Alu-Klapptreppe im "Raumspardesign" gelangt man über die Nasszelle (Dusche/Toilette) in den Innenraum. So kann die Nasszelle als Schmutzschleuse genutzt werden. Gegenüber der Nasszelle befindet sich vorn rechts die Elektrotechnik mit den Batterien, Gerade gegenüber der Nasszelle ist die großzügige Küche mit ausreichend Stauraum. Links und Rechts der Schubladen wurden Heizungsverteiler (Wasserheizung), Boiler und Platz für eine eventuelle Filteranlage vorgesehen. Wenn man sich nach hinten wendet sid links und rechts 2 große Stauraumkästen mit Vollauszugschubladen und weiteren intelligenten Raumnutzungsmodulen. In diesem Bereich sind auch die Wasserpumpe und Ventile zur Wassertanksteuerung untergebracht sowie die Kühlschublade. Im Anschluss befinden sich links und rechts die Sitzbänke für 2-4 Personen mit den darunterliegenden Wassertanks. Der Klappbare Esstisch ermöglicht die Erweiterung des Esstisches zur Liegefläche mit 160 x 210 cm. Im Schlafbereich sind auch noch ausreichend großzügige Oberschränke als Stauraum vorgesehen.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Siebdruckplatten-Restmaterial, teilweise Ikea mit Gewichtsoptimierung, FI-3S Platten 6mm
Sonstiges
Die Seitenwände der Kästen bilden gleichzeitig die statische Aussteifung des gesamten Aufbaues. Auf Grund des schlechten Wärmeleitwertes von Holz konnten die Außenwandscheiben so direkt ausgesteift werden ohne ein Kondensatproblem zu bekommen.

Kocher

Kocher CAN-2 Flammenkocher
Gasinstallation 2 x 5 kg Gasflaschen, Gaskasten hinten rechts im Fahrzeugrahmen integriert
Sonstiges
Backofen Dometic, Dunstabzug "Eigenkonstruktion"

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Coolmatic CRD50 Kühlschublade
Sonstiges
wird mit 24V betrieben

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 12V / 24V
Stromspannung im Aufbau 12V / 24V / 230V
Ladewandler 24-12V Victron Energy MultiPlus Compact 24 / 1600 / 40-16 230V
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter Victron Energy MultiPlus Compact 24 / 1600 / 40-16 230V

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 240 Ah
Batterietyp 4x Winner Proteus AGM, 12V, 120AH
Batterieladegerät für Aufbaubatterien Victron Energy MultiPlus Compact 24 / 1600 / 40-16 230V
Batterieüberwachung Nasa Batteriemonitor BM1; 24V DC
Sonstiges
Zusätzlich Victron Cyrix-ct 12/24V 120A Batteriekoppler zw. Chassis- und Aufbaubatterie

Stromgewinnung

Solarkapazität in Planung
Solarregler in Planung
Brennstoffzelle Nein
Generator nicht vorgesehen

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Webasto St90
Warmwasseraufbereitung isotherm Isotemp Square 16 Warmwasser Boiler incl. Mischventil
Fahrerhausheizung Öl-Luftwärmetauscher (Luftgekühlter Dieselmotor), Anschluss an Warmwasserheizung in Planung
Sonstiges
Wärmeverteilung per Kühlwasserschläuche und ALDE-Rohrheizkörper ALU, Drucklos geführt. 4 Heizkreise (Boiler, Bad+Handtuchtrockner, Küche, Schlafen.)

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
Gas wird nur zum Kochen und Backen genutzt. 2 x 5 kg Gasflaschen im Gaskasten im Fahrzeugunterbau im Heck untergebracht. Zuleitung mit 10 mm Gasrohrleitung, 3 Fach Verteilerblock, 2 Abnehmer (Gaskocher und Backrohr), 1 Reserveabgang

Wassersystem

Wasserführung Contitech-Aquapal Wasserschläuche
Wasserfiltersystem Famous Water 3h (in Planung, zur Zeit Ringleitung)
Volumen der Frischwassertanks 2 x 105 Liter gekoppelt
Volumen der Abwassertanks 40 Liter
Sonstiges
Druckwasserpumpe Jabsco PAR Max Plus 4,1 bar 24V, Abwassertank rein als "Nottank" für öffentliche Plätze gedacht.

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Eigenkonstruktion
Kapazität Fäkalientank 6 Liter Urin, 30 Liter Kot
Sonstiges
Trockentrenntoilette mit Kohlefilter-Absaugung nach draußen - absolut geruchfrei

Anbauten

Heckträger Eigenkonstruktion zur Aufnahme 2 x Fahrrad + 1 Reservereifen
Dachgepäckträger Eigenbau (Aluminium 4kant Rohr) zur Zeit nicht verbaut
Stauboxen Im Fahrzeugrahmen integrierte Fächer
Markise Halterungen für Fiamma F45S-260 cm angebaut
Sonstiges
Derzeit wird eine Tarnplane 2 x 3 m wasserdicht über Zeltstangen abgespannt.
Veröffentlicht 21.05.18 
Halter Matthias Ulbricht 
Aufrufe 1529 
Ausgefüllt 100%