Magirus Mercur 125D10A (#2162)

Unser Mercur ist ein ehemaliger Schlauchwagen, somit ohne Tanke und Pumpe. Ziel ist es den original Zustand von aussen zu erhalten. Es soll nicht direkt zu erkennen sein das es ein Wohnmobil ist. Um Stehhöhe zu bekommen werden wir eine Teildacherhöhung von ca.40cm aufbringen müssen. Diese in Riffelblech, da früher auch auf diesen Fahrzeugen Riffelblechboxen auf dem Dach verbaut wurden. Der Umbau innen ist nicht für die "Expedition" in der Wüste gedacht, wir wollen Europa bereisen, somit brauchen wir auch keine Unmengen an Wasservorräten usw.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ KHD Mercur 125D10A
Name des Halters Andreas
Baujahr 1966
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp F6L613
Hubraum 7.45L
Zylinderzahl V6
Motorleistung in PS 125PS

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Anzahl der zugelassenen Sitze von 7 auf 3
Reifengröße 8.25 - 20
Dieselfilter Nein

Aufbau

Aufbauhersteller Waggonfabrik Jos.Rathgeber
Kabinenmaße (Innen) ca. 4m x 2.1m
Sonstiges
Dämmung ist noch in Planung

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Unser finaler Grundriss für 2 Personen.
Bett wird zu ausziehen sein, hier mit 2m x 0.7m, ausziehbar auf 1.4m.
Trockentoilette, Küche, Sitzen, Stauraum

Möbelbau

Sonstiges
Holzmaterial ist noch unklar. Hell (weiß) mit Holzelementen soll es werden und viele Kleinteile aus dem org. Innenleben enthalten (Gimmicks ;)

Kocher

Sonstiges
kochen mit Gasflasche (Herdplatte und Ofen)

Kühlschrank, Kühlbox

Sonstiges
Kompressorkühlschrank

Stromkonzept

110V / 230V im Aufbau? Nein
Sontiges
Solar auf dem Dach, aber hier muss auch noch genau die Leistung geplant werden.

Heizung

Sonstiges
Vielstoff Standheizung ab Werk ;)

Toilette

Sonstiges
Trockentrenntoilette
Veröffentlicht 06.11.20 
Halter Andreas Klein 
Aufrufe 451 
Ausgefüllt 35%