Expeditionspickup (#782)

Idee im Frühjahr 2017: Pickup mit Wohnkabine haben wollen :-) Erster Meilenstein im Sommer 2017: Pickup gekauft! Zweiter Meilenstein im Spätsommer 2017: Minicamp (Expeditionshardtop) bei ORTEC (www.offroadtechnik.de) in Auftrag gegeben. Dritter Meilenstein im Dezember 2017: Hochzeit von Pickup und Minicamp! Vierter und letzter Meilenstein im Frühsommer 2018: Innenausbau mit professioneller Hilfe von Ulrich und seiner "Ausbaubibel" grundsätzlich abgeschlossen! Erste Bewährungsprobe im Sommer 2018 bestanden: 14 Tage autark in Österreich und Tschechien. Jetzt stehen nur noch Änderungen und Optimierungen an.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Isuzu D-Max Double Cab
Name des Halters Matthias B.
Land der Zulassung Deutschland
Webseite www.isuzu-sales.de/d-max/
Baujahr 2017
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp Diesel
Hubraum 1.9
Zylinderzahl 4
Motorleistung in PS 163 PS bzw. 192 PS mit Leistungssteigerung
Drehmoment 360 Nm bzw. 420 Nm mit Leistungssteigerung
Sonstiges
Leistungssteigerung mit Powerbox von MANSORY.

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Radstand 3095 mm
Anzahl der zugelassenen Sitze 5
Reifengröße 255/60R18 (Serienbereifung) bzw. 245/70R16 (Winterreifen)
Felgen Alu 18 Zoll (Serienfelgen) bzw. Alu 16 Zoll (Winterreifen)
Reifenart rund ;-)
Tankkapazität 143 Liter Long Ranger Tank
Dieselfilter Ja
Sonstiges
Zweikreis-Luftfederung für die Hinterachse von GOLDSCHMITT.
Allrad zuschaltbar oder permanent zuschaltbar

Aufbau

Aufbauhersteller ORTEC (www.offroadtechnik.de)
Kabinenmaße Abmessungen (außen) Gesamtlänge 3000 mm, Breite ca. 1650 mm, Höhe ca. 2200 mm (Klappdach geschlossen)
Material der Kabine Alu-Riffelblech
Art und Stärke der Dämmung 30 mm X-trem Isolator + 3 mm Filzbelag
Anzahl der Schlafplätze 2 + 1 (für Kind) + Hund
Fenster sind vorhanden
Zwischenrahmen entfällt
Sonstiges
Die Minicamp der Firma ORTEC wird fest mit den Ladeflächenwänden verschraubt, ist also ein Hardtop.
Für den Innenausbau steht damit die gesamte Grundfläche der Ladefläche zur Verfügung.

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Eine Siebdruckplatte als Bodenplatte und für die Aufnahme der Inneneinrichtung.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Kunststoff-Euroboxen
Sonstiges
Die Euroboxen werden als herausnehmbare Module auf die Ladefläche (Airlineschienen auf Siebdruckplatte) montiert. So kann die Ladefläche auch noch für andere Transportzwecke genutzt werden.
Als Wand- und Deckenverkleidung haben wir weißen und anthrazitfarbenen Filz gewählt.

Kocher

Kocher Gaskartuschenkocher
Gasinstallation keine

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Kühlbox mit 20 bis 30 Liter Nutzvolumen. Anschluss an 12V und 230V.

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 12 V
Stromspannung im Aufbau 12 VDC und 230 VAC
Ladewandler 24-12V nein
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter 1500 W

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau ca. 100 Ah
Batterietyp Lithium (LiFePo4)
Batterieladegerät für Aufbaubatterien DC-DC Lade-Booster (Ladung über LiMa, Solar und Landstrom)
Batterieüberwachung Batteriemanagementsystem
Sonstiges
LEAB Clayton Lithium Power Supply (LPS) - die All in One und Plug & Play Lösung - teuer aber gut! Und hoffentlich auch langlebig und robust!

Stromgewinnung

Solarkapazität 2 x 135 Wp flache, begehbare Solarpanele
Solarregler MPP
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Kabinenheizung: Diesel-Luftheizung Airtronic S2
Warmwasseraufbereitung mittels Gaskartuschenkocher oder Wasserkocher (230V)
Fahrerhausheizung Standard-Fahrzeugheizung mit nachgerüsteter Standheizung Hydronic S3 economy
Sonstiges
Die Diesel-Luftheizung für die Kabine wurde unterflur montiert. Die Heizluft gelangt von hinten in die Kabine (Umluft-System).

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
Ist nicht vorgesehen. Ggf. ein Vorrat an Gaskartuschen für den Kocher.

Wassersystem

Wasserführung Kanisterver- und -entsorgung

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Trockentoilette
Kapazität Fäkalientank eine Tüte voll :-)

Anbauten

Heckträger Airlineschienen am Kabinenheck für den Klapptritt o.ä.
Dachgepäckträger Airlineschienen auf dem Kabinendach
Stauboxen Zusätzliche Stauboxen können an die Airlineschinen montiert werden.
Außenkochstelle Mobiler Gaskartuschenkocher.
Markise Heckanbauzelt
Sonstiges
Uniko 6in1 Faltrampe; Alu-Klapptritt, Außentischplatte abklappbar; Rückfahrkamera und zusätzliche Rückkamera; Anhängerkupplung.
Veröffentlicht 06.11.17 
Halter Matthias B. 
Aufrufe 9390 
Ausgefüllt 100%