Daimler

Mercedes Benz 917 von der Feuerwehr hier um die Ecke. Ich habe das Fahrzeug bei der Zoll Auktion gefunden. Da ich beruflich länger weg war, konnte ich es mir nicht vorher anschauen. Zum Glück ist es ein Wagen in super Zustand. Wohnautos habe ich schon früher gebaut. Angefangen mit einem Buckel Volvo Kombi P210 mit Matratze und Gardinen vor den Fenstern. Super cool. Der Rost hat ihn mir leider genommen. Danach einen MB 306D. Da fing ich dann schon mit Dämmung, Schrank und einer Kochstelle an. Fuhr aber nur knapp 80. Mitte der 80er Jahre habe ich einen VW Bus mit Hochdach bestückt und einen Westfalia Ausbau in Holz nachgebaut. Damals kamen gerade die flexiblen PU Matten auf den Markt. Eine echte Bereicherung gegenüber der Kunstharz getränkten Glaswolle, die auf der Haut noch tagelang gepikst hat. Dann stoppte meine WoMo Leidenschaft erstmal. Nun will ich es mal wieder wissen.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Daimler Benz 917AF
Name des Halters Iris und Christian
Land der Zulassung Deutschland
Webseite keine
Baujahr 1988
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp OM 366A
Hubraum 5958
Zylinderzahl 6
Motorleistung in PS 170
Drehmoment 560

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4X4
Radstand 3,10Meter
Anzahl der zugelassenen Sitze zur Zeit noch 9, werden später nur noch 2 überbleiben
Reifengröße jetzt 9R22,5 133/131 K, später 365/85 R 20
Felgen später Sprengringfelgen 11-20
Reifenart Michelin XZL
Tankkapazität 600Liter
Dieselfilter Nein
Sonstiges
Der Rahmen ist in einem super Zustand. Kein Rost, nur Dreck. Den kann man leicht wegmachen. Den Radstand von 3,10 Metern habe ich nicht auf den Verkaufsbildern erkannt. Erst hat es mich erschreckt, da es mir zu kurz vorkam. Ich wollte ja ein Kabine von etwa viereinhalb Metern haben. Aber dann habe ich bei Ulli nochmals nachgelesen und festgestellt, dass er auch den selben Radstand im "alten" Sternchen hat. Das hat mich dann beruhigt. Ist bestimmt sehr wendig ;-)
Wir haben den Wagen zu Tobias Teichmann von 4wheel24 gegeben um die Kabine zu kürzen. Dabei soll er auch gleich eine Revision machen, den Bau des Zwischenrahmens durchführen und große Räder und Tanks anschrauben. Nach einem Gespräch mit ihm haben wir uns entschieden auch noch die Kabine bei ihm zu kaufen. Alles aus einer Hand. Klingt überzeugend. Ich bin sehr gespannt.

Aufbau

Aufbauhersteller 4wheel24
Kabinenmaße (Innen) 4450 x 2250 x 2050 in mm
Kabinenmaße Abmessungen (außen) auf jeder Seite 56mm dazu
Material der Kabine GFK PU GFK
Art und Stärke der Dämmung 50mm
Anzahl der Schlafplätze 2
Fenster 4 mal von Outbound
Zwischenrahmen Feder gelagerter Zwischenrahmen
Allrad zuschaltbar oder permanent permanent
Sonstiges
4wheel24 laminiert den Rahmen des Aufbaus gleich mit ein.Das spart an Höhe. Es wird eine Aluverstärkungen hinter der inneren GFK-Schicht zur Möbelbefestigung geben.

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Als wir den Grundriss von Renate und Uwe gesehen hatten, war die Entscheidung gefallen. Wir brauchen nicht weiter herumzumalen. Iris mochte den Einstieg durch die Dusche nicht. So entsteht ein eigenständiges Bad und wir können unsere Wünsche erfüllen: Festes 140er Bett, große Küche, abgeschlossenes Bad und angenehme Sitzgruppe.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Pappelsperrholz
Sonstiges
Es besteht der starke Wunsch mit dem Fahrzeug unter 7,49t zu bleiben. Leider können wir mit dem Gewicht nicht so klotzen wie es Uwe und Renate bei ihrem Willy getan haben. Die üblichen weißbeplankten Oberflächen von Leichtholzplatten gefallen mir nicht so recht. Ich finde Holz schöner. Eigentlich wollte ich einschichtige stabverleimte Tischlerholzplatte in 13mm verwenden. Leider kann ich die in Deutschland nicht mehr finden. Ich habe mit diesem Holz vor über 30 Jahren mal einen Bully ausgebaut. War relativ leicht und super schön. Nun muss ich wohl doch auf die Leichtholzplatten der Firma Vöhringer ausweichen. Mal sehen, ob es am Ende Pappelsperrholz mit Ilomba Furnier oder das noch leichtere Indonesische Blockboard wird. Hängt dann vom Lagerbestand und dem Dekor ab.

Kocher

Kocher Optimus 155, Petroleum Druckkocher
Gasinstallation nein
Sonstiges
Ganz früher als Segler hatte ich schon einmal so einen Petroleum Druckkocher auf meinem Boot. Ich kam mit dem Vergaserkocher gut zurecht. Mal sehen, wie das mittlerweile klappt. Die Brennereinheit und das Petroleum werden vor dem Anzünden mit Spiritus erwärmt. Es wird so heiß, dass es vergast. So entsteht eine heiße, blaue Flamme. Damit kann ich mir auch die ganze Gasinstallation sparen.

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank VitriFrigo
Sonstiges
Es wird ein Kühlschrank mit 130 Litern von VitriFrigo mit externen Kompressor geben.

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24
Stromspannung im Aufbau 24
Ladewandler 24-12V ja
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter 1300 Watt bei 20 und 1200 Watt bei 40 Grad dauerhaft zu entnehmende Leistung
Sontiges
Der Grundbaustein wird EasySolar von Victron Energie sein. 230 Volt brauchen wir eigentlich nur für den Föhn und um Laptop, Bohrmaschine etc. zu laden.

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 2 x 200 Ah
Batterietyp AGM Telecom
Batterieladegerät für Aufbaubatterien EasySolar
Batterieüberwachung ja
Sonstiges
Ich finde die "all in one Lösung" vom EasySolar von Victron Energie für meine begrenzten Möglichkeiten hervorragend. Leider werden wir uns die Lithium Batterien nicht leisten könnten. Sind im Budget nicht mehr drin. Ich weiß, dass das vermutlich zur Doppelanschaffung führen kann, aber vielleicht gewinnen wir ja vor dem Kauf der Akkus noch im Lotto ;-)

Stromgewinnung

Solarkapazität 3 mal 190W-24V
Solarregler EasySolar
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Planar2D oder 44D in 24 Volt
Warmwasseraufbereitung Luft/Wasser Wärmetauscher mit 230V Heizpatrone im Boiler von TigerExped
Fahrerhausheizung Luftheizung
Sonstiges
Ich finde die Heizung von Planar mit dem Warmduscher-Kid von Tigerexped genial. Im Winter kann ich mit der warmen Luft aus der Heizung fast automatisch mein Duschwasser wärmen, und im Sommer bei hoffentlich viel Sonne mit der Solaranlage und 230 Volt Heizpatrone. Ich bin sehr gespannt wie das funktioniert.
Sabine - von Herrmann unterwegs - erzählte mir, dass ihre 44D zu groß wäre. Speziell in der Nacht müssen sie immer ein Fenster aufmachen. Ich fürchte auch den vermehrten Stromverbrauch wenn die Anlage nicht durchlaufen kann, da sie beim Neustart jedes Mal vorglühen muss.

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
Es wird keine fest eingebaute Gasanlage geben. Der Paellakocher mit Grillplatte wird mobil in einer Aussenbox gelagert und mit einer 5kg Flasche befeuert.

Wassersystem

Wasserfiltersystem Famous Water, Keramik und Aktivkohle vor der Befüllung des Tanks
Volumen der Frischwassertanks 3 x 95 Liter
Volumen der Abwassertanks vielleicht 80 Liter. Kommt unter das Auto. Es ist nicht geplant in Frostgebiete zu reisen
Sonstiges
Mir gefällt die Idee von Famous Water das Wasser zu filtern, bevor es in die Tanks kommt. Ob das praktikabel sein wird, wird sich noch entscheiden. Ich erinnere mich an Situationen, wo man in der Schlange stand um auch Wasser zu bunkern. Da wäre die Zeitverzögerung durch eine Filterung nicht sehr hilfreich.
Bei unserem geplantem Reiseaufkommen rechne ich nicht mit Betankung aus dem Fluß o.ä. Werde aber trotzdem die große Saugpumpe verbauen.

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Separett
Kapazität Fäkalientank nicht nötig, Urintank unter dem Fahrzeug. Ca. 25 Liter

Anbauten

Heckträger ein Reserverad mit Felge sowie 2 Fahrräder. Wird von 4wheel24 gebaut.
Dachgepäckträger Halter für kleines Segelboot
Außenkochstelle Paellagrill vermutlich in einer Aussenstaubox
Sonstiges
Wenn es mit der Höhe hinkommt möchte ich sehr gerne eine kleine Jolle auf das Dach bringen.
Veröffentlicht 08.06.18 
Halter CUT  
Aufrufe 1047 
Ausgefüllt 100%