Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Mercedes 711 D mit Kofferaufbau
Name des Halters Gernot Neubauer
Baujahr 1992
Fahrzeug steht zum Verkauf? Ja
Preisvorstellung? 5800,- Verhandlungsbasis

Motor

Motortyp 364
Hubraum 3972 ccm3
Zylinderzahl 4
Motorleistung in PS 85kW/2600
Drehmoment 358
Sonstiges
das Fahrzeug wurde nur von 2 Polizeibeamten von 1992 bis 2009 genutzt und hatte bei Kauf nur 144 tkm auf dem Buckel. Es wurde von mir bis 2015 umgebaut als Wohnmobil und ist am 14.4.2011 als Sonderfahrzeug für Wohnzwecke zum Verkehr zugelassen worden. Heute hat es 173340 km Gesamtfahrstrecke.

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x2
Anzahl der zugelassenen Sitze 4
Reifengröße 225/75R16C-116/1124M
Felgen 6 Stck, hinten hat er Zwillingsreifen
Reifenart schwarze
Tankkapazität 70 l und 2 x 20 l Reservekanister
Dieselfilter Nein
Sonstiges
das Fahrgestell besitzt eine ausfahrbare Treppe, die zum Einladen von Fahrrädern, Pedelecs und Motorrädern, sowie Rollstuhl eignet.
Allrad zuschaltbar oder permanent nein
Differenzialsperren nein

Aufbau

Aufbauhersteller Fa. Link Heidelberg
Kabinenmaße (Innen) L 5690 x B 2270 x H2200
Kabinenmaße Abmessungen (außen) 7300 x 2360 x 3200
Material der Kabine Alu und Stahl
Art und Stärke der Dämmung Doppeldämmung, außen HartPU-Schaum 28 mm mit Sperrholz 8 mm und Dämmung 30 mm Reimo mit Sperrholz 4 mm
Anzahl der Schlafplätze 2, im Alkoven könnte sehr leicht ein drittes Bett quer mit 2,2 m Länge eingebaut werden
Fenster Im Wohnbereich 2 Stück und bei Küche 1 Stück, Seitz S4
Sonstiges
der Aufbau hat einen Durchschlupf vom Wohnbereich zum Fahrerhaus, ist vom TÜV wegen der für 2 Personen zugelassenen Sitzbank im Wohnbereich vorgeschrieben gewesen. Hinten gibt es eine 1 m breite Tür, durch die großzügig geladen werden kann.

Grundriss

Erläuterung Grundriss
es gibt 2 getrennte Längsbetten im Heck mit der Möglichkeit eine Brücke für Enkel dazwischen zu machen. Dusche/WC Einheit ist maßlich großzügig ausgelegt auf linker Seite, davor die Sitzecke für 2 bis 3 Personen, vorne Durchschlupf zum Fahrerhaus, dann oben Alkoven, rechte Seite mobile Kompressorkühlbox, oder Platz zum Festmachen von 2 Pedelecs mit Zurrgurtpunkten, dahinter Seitentür, danach Küche mit Edelstahl Spüle und befestigtem Einflammkartuschenkocher, unter der Arbeitsplatte Schubladen für Küchenutensilien, auch besonderer Platz für Einbau von Haushaltskühlschrank 230 V möglich. 7 Staukästen aus Leichtbauwerkstoffen als "Overhead Bins" für Wäsche, Küche und Barutensilien

Möbelbau

Material des Möbelbaus Hängeschränke PS/Dusche/WC Leichtbausandwich 30 mm Perimeterplatten und Gfk, Betten/Küche/Sitzbank Tischlerplatten 20 mm
Sonstiges
auf dem Originalboden wurde eine Isolierung mit 50 mm Perimeterplatten darauf 21 mm Tischlerplatte und Fußbodenbelag gebaut. Im Schlafbereich und in der Dusche/WC Einheit gibt es Fußbodenheizung durch die Trumatic Heizung.

Kocher

Kocher Kartuschenkocher einflammig Bright Spark und Mikrowelle
Gasinstallation Eigenbau für Heizung und Außengasanschluß. Anschlußblock für Herd und Kühlschrank vorhanden
Sonstiges
wir haben zusätzlich einen mobilen Gaskartuschenkocher für Außenkochen dabei. Ein Mehrflammenherd kann an dem Außengasanschluß betrieben werden. Im Wohnbereich gibt es zusätzlich eine Mikrowelle 230V und einen elektrischen Wasserkocher 0,5 l für 230V

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Waeco CFX-35 Kompressorkühlbox
Sonstiges
schaltet automatisch von 230V auf 24 V oder 12 Volt, sehr sparsam, die Kompressorkühlbox ist nicht in dem Verkaufspreis enthalten, muß extra verhandelt werden, da sie gleichzeitig in unserem alten VW Bulli T3 Verwendung findet.

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 24 Volt, Serie
Stromspannung im Aufbau 24 V und 12 V Eigenbau und diverse LED-Lampen
Ladewandler 24-12V nicht vorhanden
110V / 230V im Aufbau? Ja
Wechselrichter nein
Sontiges
Zahlreiche 230 Volt Steckdosen und Sicherungen, sehr sparsame Elektrik wegen zahlreicher LED Lampen teilweise fest installiert, teilweise mobil mit eigenem Akku
Fahrbatterie 24 V (je 2 Stück BleiSäure 12 V/105 Ah)

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 120 W Solaranlage, 1. AGM Batterie 12 V/105Ah und 2. Gel Batterien 24 V (je 12 V/105 Ah) 2015
Batterietyp Bleisäure
Batterieladegerät für Aufbaubatterien 1. Vollautomatisches Ladegerät für 24 Volt Batteriebank mit Fahrbatterieerhaltungsladung 2A, 2. AGM 12 V/105 Ah,
Batterieüberwachung Votronic
Sonstiges
die Elektrik der Gasheizung mit der Wasserpumpe hat eine eigene Versorgung durch eine AGM Batterie, die über ein Solarpanel auf dem Dach immer geladen ist. Auf dem Dach ist noch genügend Platz für mehrere Solarpanel vorhanden, sollte das Fahrzeug komplett autark werden.

Stromgewinnung

Solarkapazität 120 W Carbest
Solarregler SR243 Duo Di (Reimo)
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung Trumatic E 4000 (2015)
Warmwasseraufbereitung nein
Fahrerhausheizung Eberspächer DSW 5 kW (1993), müßte generalüberholt werden
Sonstiges
zusätzlich gibt es einen fest eingebauten Keramiklüfter 230 V mit 400/750/1700 W, der sehr praktisch zum Heizen bei Thermen, oder in Spanien ist. Heizleistung kann sehr gut je nach Absicherung bei Landstromanschluß eingestellt werden.

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
2 x 5 kg Gasflaschen mit automatischer Umschaltung Duomatic und einer Halterung für zusätzliche Gasflasche 1 x 5 kg.
Der Gasverteilerblock ist bereits für weitere Anschlüsse wie Herd und Kühlschrank vorgesehen. Es gibt eine Außengassteckdose auf der rechten Fahrzeugseite

Wassersystem

Wasserführung Zulauf unter Bettbank
Wasserfiltersystem ohne
Volumen der Frischwassertanks separater mobiler12 l Trinkwassertank und eingebauter 60 l Brauchwassertank +Zusatztank 50 l Unterflur
Volumen der Abwassertanks 2 x 45 l getrennt für Küche und Dusche
Sonstiges
die Abwassertanks haben je ein Schauglas zum Ablesen der Füllstandshöhe und einen Ablaßhahn, sodaß bei längeren Aufenthalten auf einem Campingplatz kein Bewegen des Fahrzeuges zur Entleerung der Abwassertanks notwendig ist. Einfach nur in einen mobilen Behälter entleeren, den man wegträgt.

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Thetford Banktoilette mit Rollkassette C 403
Kapazität Fäkalientank 19,3
Sonstiges
Die WC Brille ist fast neu Herbst 2019, der Entleerungstank ist auch fast neu 2019. Ein zusätzlicher Entleerungstank Rollkassette befindet sich im Unterflurstaukasten

Anbauten

Heckträger für 2 Fahrräder, wir haben den auch für 2 Pedelecs genutzt
Dachgepäckträger ohne
Stauboxen Stauboxen 7 Stück aus PS-Schaum
Außenkochstelle ja, Gasaußenanschluß, außerdem 1 Kartuschenkocher und 1 Holzkohlengrill
Markise Fiamma F45 Ti und Kederleiste für zusätzliches Vorzelt links oder rechts
Sonstiges
es gibt eine Anhängerkupplung mit einem 17 poligen 12V Elektrikanschluß für knapp 3 to Anhängelast und 150 kg max Stützlast. Auf der rechten Seite ist eine Fiamma Markise angebaut, auf beiden Seiten sind Kederleisten, in die ein Vorzelt für zB Fahrradabstellen an linker Seite regengeschützt eingezogen werden kann
Veröffentlicht 20.01.20 
Halter Gernot Neubauer 
Aufrufe 598 
Ausgefüllt 100%