Reise-Laster

Es war mal eine Tischlerei, die hatten einen LKW zu viel.......und so bauten wir 2017/2018 unser WOMO Nr 2 aus, diesmal als Koffer, quadratisch, praktisch usw. Der Sprinter ist technisch ausgereift und zuverlässig. 2018 waren wir damit in Norge, befuhren die Westküste und schwenkten in den Jotunheimen Nationalpark rein. Tolles Land, unser dritter Besuch und bestimmt nicht der letzte. Dazu ein Abstecher ins Allgäu und zum SAT.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Mercedes Benz 411 CDI
Name des Halters Henryk
Webseite www.reise-laster.de
Baujahr 2000
Fahrzeug steht zum Verkauf? Ja
Preisvorstellung? 15000,00 € , HU 7/2021 , 180000km

Motor

Motortyp 2,2 Liter Turbodiesel
Hubraum 2,2
Zylinderzahl 4
Motorleistung in PS 109
Sonstiges
Der Sprinter hat ca 180.000km auf der Uhr, nach Rückfrage beim Daimler erhielt ich die Info, dass der Motor für 500.000 km gebaut ist. Er hat keinen Zahnriemen, sondern eine Steuerkette. Ersatzteile gibt es überall, der Sprinter wurde ca. 12 Mill x verkauft.
Der Verbrauch liegt um 12 Liter Diesel/100km, die gute Autobahngeschwindigeit um die 110 kmh. 135 kmh ist angegebene Spitzengeschw, das macht aber keinen Spaß.

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x2 sozusagen, hinten Zwilling
Anzahl der zugelassenen Sitze 8
Reifengröße 225/75R16C
Tankkapazität 70
Dieselfilter Ja
Differenzialsperren hinten

Aufbau

Kabinenmaße (Innen) 3,70 x 2,20 x 2,20
Kabinenmaße Abmessungen (außen) plus 5 cm rundum
Material der Kabine Alu plus Holz
Art und Stärke der Dämmung 3cm Styro plus Holz darüber
Anzahl der Schlafplätze 2 plus 1
Fenster 4
Sonstiges
Ausbau-Bilder: Vom leeren Karton, über Fenster und Tür, bis Innenausbau. Das Hochbett erhielt zum schlafen eine Mittelstütze, der Durchhang mit zwei Personen war nicht vertretbar. Der Teppich ist Nadelfilz, ist nur im halben Wohnabteil, die hintere Hälfte hat PVC- Belag, schwarz/weiß kariert.

*weitere Bilder folgen*
Dachdämmung ist 19mm Armaflex, darüber bzw darunter kamen 14mm Kiefersteckbretter.
Die gesamte Dämmung ist hinterlüftet, es ging mir mehr um Geräuschdämmung, da wir nicht im Winter fahren.

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Der erste Grundriss plante noch mit einem geparkten Motorrad. Mittlerweile hängt das hinten quer dran und der Innenraum konnte deutlich angenehmer gestaltet werden. Auch ersparen wir uns so den Spritduft des Kleinfahrzeuges.

Möbelbau

Material des Möbelbaus genutete Kieferbretter, Lattung, Sperrholz mit Textilputz, Fronten teils Leimholz 12mm lackiert
Sonstiges
Der Ausbau erfolgte größtenteils im Stile einer Sauna, lach , also Kiefernbretter auf Lattung, im Bugteil haben wir Textilputz angebracht. Siehe dazu:
https://spitz-und-freunde.webnode.com/womo-eigenbautipps/

Kocher

Kocher Kartusche oder 230V- Doppelplatte
Gasinstallation 1x 11Kg mobil.
Sonstiges
Die Gasbuddel dient nur dem Kühlschrank, eine Kühlbox, die während der Fahrt mit 12V- versorgt wird und am Standort mit Landstrom oder Gas funktioniert.

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Dometic RC 1600 EGP Kühlbox (50 Mbar)
Sonstiges
Das ist schon die zweite der Art. Nr 1 hielt zwanzig Jahre lang, tolles Produkt.

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 12V
Stromspannung im Aufbau 12V AGM + 230V- Landstrom
110V / 230V im Aufbau? Ja
Sontiges
Wir haben im Wohnbereich eine 80 Amp- AGM- Batterie, welche entweder per Landstrom oder eben bei der Fahrt mittels Trennrelais bestromert wird.

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 80 Amp
Batterietyp AGM

Stromgewinnung

Solarkapazität -
Brennstoffzelle Nein

Heizung

Hersteller und Typ der Heizung 230V- E-Heizung per Landstrom, PLANAR 2D im Unterbaukoffer
Warmwasseraufbereitung mit Wasserkocher oder Gaskocher
Fahrerhausheizung KFZ-typisch
Sonstiges
Die PLANAR 2D- Dieselluftheizung ist eine super Sache. Sie wurde in einer Unterbaubox installiert, wobei lediglich das Warmluftrohr und paar Kabel nach innen führen. Diesel nehmen wir aus dem KFZ- Tank.
Mehr unter:
https://www.youtube.com/watch?v=IIUjuD4nwc4&feature=youtu.be

Gasanlage

Erläuterung Gasanlage
Mobiler Gaskühlschrank, siehe oben

Wassersystem

Wasserführung Außenfüllstutzen, Tauchpumpe
Wasserfiltersystem nein
Volumen der Frischwassertanks 60 L
Volumen der Abwassertanks 50 L
Sonstiges
Wir haben aus Montagegründen zwei 30L-Tank verbunden und den Überlauf unter das Womo verlegt. Wenn es beim Füllen unten tropft, sind die Tanks voll. Dabei haben wir den Überlaufschlauch unterm Womo als Schlaufe gelegt, so dass das als eine Art Verschluss gegen Ameisen usw. wirkt.

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Portapotti- Nachbau
Sonstiges
Wir sind meistens am Campingplatz und brauchen es nicht.

Anbauten

Heckträger Motorradbrücke
Dachgepäckträger nein, mein Carport ist zu niedrig dafür
Stauboxen 1x Unterbau
Außenkochstelle Kartuschenkocher
Markise Fiama 3 m lang
Sonstiges
Wegen der Bauhöhe des Koffers nutzen wir Gummisaugfüße an der Fahrzeugwand als Aufnahme der Markisenstützen.
Veröffentlicht 12.12.18 
Halter Henryk Spitzner 
Aufrufe 1594 
Ausgefüllt 100%