Mercedes T1 308D - Erwin

Erwin war in seinem ersten Leben für die Straßenmarkierungen in Wien zuständig. 2016/2017 wurde er dann liebevoll von uns selbst wieder auf- und für eine längere Panamericana Reise ausgebaut. Bisher sind wir mit Erwin ca 40.000 Kilometer gereist und freuen uns jeden Tag wieder auf neue Abenteuer.

Allgemeine Angaben

Fahrzeughersteller und Typ Mercedes T1 308D
Name des Halters Matthias Würmseher
Land der Zulassung Deutschland
Webseite www.im-erwin-unterwegs.de
Baujahr 1991
Fahrzeug steht zum Verkauf? Nein

Motor

Motortyp OM601.940 (Diesel)
Hubraum 2.3 Liter
Zylinderzahl 4
Motorleistung in PS 79
Drehmoment 157
Sonstiges
5-Gang Getriebe mit untersetztem ersten Gang. Nicht gerade eine Rakete, dennoch für ein angenehmes Vorankommen
und eine Reisegeschwindigkeit von 80-90 km/h ausreichend.

Fahrgestell

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x2
Radstand 3,35 m
Anzahl der zugelassenen Sitze 2
Reifengröße 215R14C
Felgen 6Jx14
Reifenart Toyo H09
Tankkapazität 70+40
Dieselfilter Nein

Aufbau

Aufbauhersteller Selbstausbau
Kabinenmaße (Innen) 3,30x1,60x1,85
Material der Kabine Blech / Kastenwagen
Art und Stärke der Dämmung Armaflex 21mm
Anzahl der Schlafplätze 2
Fenster 2x Aluminium Schiebefenster 800x400mm

Grundriss

Erläuterung Grundriss
Der Innenausbau wurde zunächst mithilfe des Programms SketchUp in 3D maßstabsgetreu modelliert. Der Grundriss ist grundsätzlich recht einfach gehalten. Im Heck befindet sich eine Sitzgruppe für 4 Personen, die mithilfe eines absenkbaren Tisches zu einem 1,30x2,0 m Bett umgebaut werden kann. Quer schlafen ist bei einer Breite von 1,75 leider nicht möglich (Wir sind beide ca. 1,90m groß). Im vorderen Bereich gegenüber der Schiebetüre befindet sich eine großzügige Küchenzeile. Die Breite der Küchenzeile ergab sich automatisch durch die quer eingebaute Kühlbox und die zwei Kanister (Frisch- und Abwasser) unter der Spüle. Zwischen der Küchenzeile und der Sitzgruppe fand dann ein großer Schrank Platz, in dem Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs verstaut werden. Über der Sitzgruppe sind rundrum Hängeschränke verbaut, in denen Klamotten verstaut werden. Ein Tisch, sowie zwei Stühle werden im vorderen Bereich an der Trennwand angebracht. Die Trennwand haben wir bei unserem Kastenwagen bewusst nicht entfernt (Daher keine Wohnmobilzulassung) da wir zum Einen eine klimatische Trennung zum Fahrerhaus erreichen und zum Anderen im Hinblick auf die Verschiffungen einen gewissen Einbruchsschutz schaffen wollten. Die Trennwand hat keinen Durchstieg, diesen haben wir aber bisher auch nicht vermisst.

Möbelbau

Material des Möbelbaus Birke Multiplex 14mm
Sonstiges
Alle Möbel wurden zunächst außerhalb des Fahrzeugs mit Schablonen gebaut und anschließend mit Hartwachsöl behandelt. Verschraubt sind die Möbel auf der Siebdruck-Bodenplatte und an den Querstreben des Kastenwagens

Kocher

Kocher Einflammiger Kenyon Spirituskocher
Gasinstallation Keine
Sonstiges
Zweiflammiges Außenkochfeld an der Schiebetüre mit Kartuschen

Kühlschrank, Kühlbox

Hersteller und Typ des Kühlschrank Ezetil Kompressorkühlbox EZC 45
Sonstiges
Sehr gute Kühlbox mit 45 Watt maximalem Verbrauch. Kein Problem bei 40°C Außentemperatur auf -20 Grad zu kühlen.

Stromkonzept

Stromspannung im Chassis 12V
Stromspannung im Aufbau 12V
110V / 230V im Aufbau? Nein
Sontiges
Schaudt EBL 208S Elektroblock für Verteilung und Absicherung

Batteriekapazität im Aufbau

Batteriekapazität im Aufbau 100Ah
Batterietyp Ective Deep-Cycle GEL Batterie
Batterieladegerät für Aufbaubatterien Über Elektroblock EBL208S
Batterieüberwachung EBL 208S
Sonstiges
Batterie im Aufbau wird während der Fahrt und über Solar geladen.

Stromgewinnung

Solarkapazität 100 Watt
Solarregler Votronic MPP165
Brennstoffzelle Nein

Wassersystem

Wasserführung Shurflo Druckwasserpumpe 8L / min
Wasserfiltersystem Katadyn Ceradyn Wasserfilter
Volumen der Frischwassertanks 2x30 Liter Kanister
Volumen der Abwassertanks 30 Liter

Toilette

Hersteller und Art der Toilette Komposttoilette für den Notfall
Sonstiges
Aufgrund des doch recht begrenzten Platzes haben wir nur eine kleine Komposttoilette für den Notfall dabei. Sie befindet sich gegenüber dem Schrank unsichtbar verstaut und wird nur bei Bedarf rausgeholt.

Anbauten

Heckträger Thule Fahrradträger für 2 Räder
Dachgepäckträger Sprinter Dachgepäckträger
Stauboxen 2x 140 Liter abschließbare Alu Stauboxen
Außenkochstelle Zweiflammig zum Einhängen an der Schiebetüre
Markise Markise mit Keder zum Befestigen an Kederschiene des Dachgepäckträgers
Sonstiges
40 Liter Eigenbau Solar Außendusche mit Kompressoranschluss
Veröffentlicht 21.11.18 
Halter Matthias Würmseher 
Aufrufe 394 
Ausgefüllt 95%